Alle Reiseberichte: Litauen

Kurische Nehrung Übernachten

Italienblick in Litauen: Übernachten auf der Kurischen Nehrung

Für Michelle ging es im Juli zum ersten Mal ins Baltikum. Mit der Kurischen Nehrung wusste sie zunächst nicht viel anzufangen. Bis ihr Freund ihr die ersten Bilder von langen, weißen Sandstränden und tiefen Kiefernwäldern zeigte. Sofort war es um sie geschehen: Gemeinsam fuhren sie von der lettischen Hauptstadt Rīga ins litauische Klaipėda, dem Tor zur Kurischen Nehrung. Im Fischerdörfchen Nida fanden sie einen waschechten Geheimtipp zum Übernachten auf der lang gestreckten Halbinsel. 

Kurische Nehrung

Kurische Nehrung: Wo du die Einsamkeit lieben lernst

Der größte Trumpf der Kurischen Nehrung ist ihre scheinbar unendliche Weite. Im Rahmen einer Radtour von Nida nach Smiltynė durchquerten wir den kompletten litauischen Teil der lang gestreckten Ostseehalbinsel. Unser ziemlich banales 1 THING TO DO für die Kurische Nehrung fanden wir jedoch dort, wo wir unsere Fahrräder abstellen und dieses wohlige Gefühl der Einsamkeit besonders tief einatmen konnten. Ein Streifzug von Klaipėda am Kurischen Haff bis zur Parnidis-Düne an der Grenze zwischen Litauen und Russland.

Kaunas Reisebericht

Kaunas Reisebericht: Kulturhauptstadt an der Memel

Selbst wer langsam reist, hat das schmucke Vilnius schnell für sich entdeckt. Für uns bedeutete das genügend Zeit, um auf unserer Baltikum-Reise einen Abstecher von Vilnius nach Kaunas zu unternehmen. Mit dem Zug gelangst du in nur anderthalb Stunden günstig in die ehemalige Kapitale Litauens. Mit etwas Glück kannst du in der Europäischen Kulturhauptstadt 2022 auch erleben, wie am Abend Heißluftballons zum Höhenflug über Memel und Neris starten. 

Litauen Reisetipps

Litauen Reisetipps: Sagen, Mythen, Ostsee

Als größte der drei Baltikumnationen ist Litauen für manche doch die große Unbekannte der Region. Trotz idyllischer Seenlandschaften, romantischer Städte und einer riesigen Portion Ostseesand entlang der Kurischen Nehrung zieht es viele Reisende eher ins Nachbarland Lettland sowie ins noch nördlicher gelegene Estland. Wir haben vier Reisebloggerinnen nach ihren Litauen-Reisetipps gefragt, die sich anschicken, deine Lust auf eine Entdeckungstour zwischen Memelmündung und der Hauptstadt Vilnius zu wecken. 

Aukštaitija-Nationalpark

Aukstaitija-Nationalpark: Brandenburgs baltischer Bruder

Ein wenig kommt es mir so vor, als hätten die Litauer im Aukštaitija-Nationalpark eine Landschaft gestaltet, die eine Riesenportion Brandenburg auf überschaubarem Raum zusammenpfercht. Denn im Nordosten des Landes treffen kleine und weite Seen auf schattige Kiefernwälder und sandige Schotterpisten. Im Zentrum einer Wanderung durch den Aukštaitija-Nationalpark steht deshalb vor allem eines: tief durchatmen.