Alle Reiseberichte: Italien

Comer See Wandern

Wandern am Comer See: Aufstieg zum Monte Resegone

Atemberaubend war sie nicht, unsere Wanderung am Comer See: Weder brachen wir Höhenrekorde, noch verfielen wir ernsthaft in Abenteuerstimmung. Doch eines müssen wir der Wanderung zum Monte Resegone auf 1.875 Metern lassen: Eine spektakuläre Aussicht hatte sie allemal parat. Für uns übrigens auch ein Rennen gegen die Zeit. Getreu dem Motto: Wo kein Abenteuer ist, mach dir eins.

Comer See Reisebericht

Comer See Reisebericht: Beschwipst in Varenna

Den Comer See in Norditalien kannten wir bis dato nur aus sogenannten Frauenzeitschriften. Gemeinsam mit Lago Maggiore und Lago di Lugano schafft er es regelmäßig in Bella, Lisa und Laura. Quell unseres Wissens über den Comer See waren folglich quälend lange Wartezeiten in Arztpraxen oder Frisörsalons. Bis wir schließlich mit eigenen Augen erlebten, was Dolce Vita in Norditalien heißt: Palmen bei Blick auf die Alpen, marineblaue Wogen und das Können, trotz viel zu vieler Touristen den Tag zu genießen. 

Vajolet-Türme Dolomiten

Vajolet-Türme: Kletter-Eldorado in den Dolomiten

Gefühlt standen die Vajolet-Türme schon ewig auf Katharinas Wander-Wunschliste. Doch Zeit und Gelegenheit zur Erkundung der weltbekannten Dolomiten-Giganten waren während ihrer letzten Urlaube in Südtirol irgendwie immer zu knapp. Leider! Doch in diesem Sommer sollte es endlich so weit sein. Das Wetter war durchwachsen an jenem Juli-Tag. Der lohnenswerte Ausblick auf die sechs Türme entschädigte aber für alles.

Rom: Auf einen Deckel Kaffee in der ewigen Stadt

Manchmal sind es die kleinen Momente auf Reisen, vermeintliche Nebensächlichkeiten, kurze Begegnungen, die sich auf wärmste Art und Weise in unsere Herzen brennen. Ein Paradebeispiel hierfür liefert Sarah mit ihrem Reisemoment aus Rom. Sie berichtet dir von einer Begegnung al parco mit einem älteren italienischen Pärchen – und vermittelt uns einen authentischen Moment des Lebens in der italienischen Hauptstadt.