Alle Reiseberichte: Russland

Nowosibirsk Sehenswürdigkeiten

Nowosibirsk: Russlands ehrlich hässliche Metropole

Nowosibirsk ist keine Stadtschönheit. Kaum mehr als 100 Jahre alt, sind auch historische Sehenswürdigkeiten in Nowosibirsk Mangelware. Ihre Einwohner kümmert all das wenig. Sie leben in der Hauptstadt Sibiriens, das auch als alleiniger Staat eines der größten Länder, je nach Definition gar größtes Land der Erde wäre. Ihr Selbstbewusstsein lässt Nowosibirsk trotz aller Hässlichkeit authentisch wirken. Und wer sich mit der Geschichte von Nowosibirsk auseinandersetzt, lernt sein wenig attraktives Antlitz sogar zu schätzen.

Jekaterinburg Sehenswürdigkeiten Reisebericht

Jekaterinburg: An der Grenze von Europa nach Asien

Versteckte Seen, dichte Birkenwälder, bunte Datschensiedlungen: Wo die Transsibirische Eisenbahn vorbeisaust, tuckern die Elektritschki gemütlich von Bahnhof zu Bahnhof. Die Vorortbahnen russischer Städte ermöglichen Reisenden einen anderen Blick auf das größte Land der Erde. In Jekaterinburg, selbst nicht allzu reich an Sehenswürdigkeiten, konnte ich so ein heimliches Wahrzeichen Russlands näher kennenlernen, das auf dem Weg von Moskau bis zum Ural ständiger Begleiter war: den berühmten russischen Birkenwald. 

Swijaschsk Kasan Wolga

Wolga-Insel Swijaschsk: Russland auf 40 Quadratmetern

2017 erst wurde ein Teil der Kloster-Insel Swijaschsk zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt. Spätestens seitdem zieht das Eiland in der Wolga immer mehr das Interesse überwiegend russischer Reisender auf sich. Für mich waren es weniger die religiösen Bauwerke, die meinen Besuch auf Swijaschsk zum Erlebnis machten. Vielmehr lernte ich die Insel, und mit ihr auch Russland, an einem geheimnisvollen Ort besser kennen, den die meisten wohl links liegen lassen. 

Kasan Reisebericht Sehenswürdigkeiten

Kasan Reisebericht: Wo Katjuscha Tatarisch spricht

Im äußersten Osten Europas gelegen, ist Kasan auf bestem Wege, einen festen Platz auf der touristischen Landkarte zu erhalten. In der Hauptstadt Tatarstan leben ungefähr zu gleichen Teilen Russen und Tataren, das Zusammenleben von Christen und Muslimen ist Markenzeichen von Kasan. Verliebt habe ich mich jedoch nicht gerade in die Metropole an Wolga und Kasanka. Mein Kasan Reisebericht zeigt dir aber den einen Ort, an dem meine Reise durch Russland wirklich begann.