Alle Reiseberichte: Europa

Kurische Nehrung Übernachten

Italienblick in Litauen: Übernachten auf der Kurischen Nehrung

Für Michelle ging es im Juli zum ersten Mal ins Baltikum. Mit der Kurischen Nehrung wusste sie zunächst nicht viel anzufangen. Bis ihr Freund ihr die ersten Bilder von langen, weißen Sandstränden und tiefen Kiefernwäldern zeigte. Sofort war es um sie geschehen: Gemeinsam fuhren sie von der lettischen Hauptstadt Rīga ins litauische Klaipėda, dem Tor zur Kurischen Nehrung. Im Fischerdörfchen Nida fanden sie einen waschechten Geheimtipp zum Übernachten auf der lang gestreckten Halbinsel. 

Comer See Wandern

Wandern am Comer See: Aufstieg zum Monte Resegone

Atemberaubend war sie nicht, unsere Wanderung am Comer See: Weder brachen wir Höhenrekorde, noch verfielen wir ernsthaft in Abenteuerstimmung. Doch eines müssen wir der Wanderung zum Monte Resegone auf 1.875 Metern lassen: Eine spektakuläre Aussicht hatte sie allemal parat. Für uns übrigens auch ein Rennen gegen die Zeit. Getreu dem Motto: Wo kein Abenteuer ist, mach dir eins.

Comer See Reisebericht

Comer See Reisebericht: Beschwipst in Varenna

Den Comer See in Norditalien kannten wir bis dato nur aus sogenannten Frauenzeitschriften. Gemeinsam mit Lago Maggiore und Lago di Lugano schafft er es regelmäßig in Bella, Lisa und Laura. Quell unseres Wissens über den Comer See waren folglich quälend lange Wartezeiten in Arztpraxen oder Frisörsalons. Bis wir schließlich mit eigenen Augen erlebten, was Dolce Vita in Norditalien heißt: Palmen bei Blick auf die Alpen, marineblaue Wogen und das Können, trotz viel zu vieler Touristen den Tag zu genießen. 

Vajolet-Türme Dolomiten

Vajolet-Türme: Kletter-Eldorado in den Dolomiten

Gefühlt standen die Vajolet-Türme schon ewig auf Katharinas Wander-Wunschliste. Doch Zeit und Gelegenheit zur Erkundung der weltbekannten Dolomiten-Giganten waren während ihrer letzten Urlaube in Südtirol irgendwie immer zu knapp. Leider! Doch in diesem Sommer sollte es endlich so weit sein. Das Wetter war durchwachsen an jenem Juli-Tag. Der lohnenswerte Ausblick auf die sechs Türme entschädigte aber für alles.

Unteres Odertal Stolzenhagen

Unteres Odertal: Wie wir die Welt in Brandenburg fanden

Stolzenhagen: Sackgassendorf im Osten Brandenburgs, Tor zum Nationalpark Unteres Odertal. Wenn hier etwas nah ist, dann ist es Polen. Angermünde, nächstgelegene deutsche Stadt und nicht zwingend als wild bekannt, liegt circa 13 Kilometer entfernt. Manch jemand mag sich fragen, was es in dieser Abgeschiedenheit zu entdecken geben soll. Für uns jedoch erklingt eben diese Abgeschiedenheit wie Musik in unseren Ohren.