Tag Archives: Europa

Malta Dingli Cliffs

Malta mal anders: Wandern von Küste zu Küste

Malta ist an seiner dicksten Stelle 13 Kilometer breit. Schon vor der Reise kam uns die Frage, ob man die Hauptinsel des Archipels durchwandern könnte. Die Antwort: Es geht! Nach zehnstündiger Wanderung auf Malta erreichten wir die steil hinabfallenden Dingli Cliffs. Mal mehr, mal weniger wiesen uns dabei die geheimnisvollen Victoria Lines den Weg.

Valletta Sehenswürdigkeiten

Valletta: Piano, piano in Maltas Kapitale

Auf dem Kingsway platzt Valletta aus allen Nähten. Die Fußgängermeile ist die unangenehme Seite der gerade mal 6.000 Einwohner starken Hauptstadt von Malta, deren Charme hier angesichts ganzer Horden Reisender verloren geht. Doch es gibt sie, die weniger bekannten Orte und Sehenswürdigkeiten in Valletta, an denen die Kapitale ihre Aura erst richtig entfaltet.

Malta Reisebericht

Malta Reisebericht: Valletta sehen und sterben?

Valletta sehen und sterben: So könnte das Motto vieler Kreuzfahrtreisender lauten, die Malta in der warmen Jahreszeit ansteuern. In unserem Malta Reisebericht zeigen wir dir, dass sich der Charme des Inselstaats keineswegs auf die Hauptstadt der Inseln im Mittelmeer beschränkt. Und verraten, wo du abseits der Sehenswürdigkeiten Vallettas das ursprüngliche Malta für dich entdeckst.

Südfrankreich: Anleitung zum Unglücklichsein

Blühende Lavendelfelder, Flamingos in der Camargue, pittoreske Stadtkerne und noch bezauberndere Dörfer: Das Setting für unseren ersten gemeinsamen Roadtrip war eigentlich wie gemalt. Glücklich wurden wir auf unserer Reise durch Südfrankreich trotzdem nicht. Und so ist dieser Rückblick auf unseren Südfrankreich-Roadtrip eher Anleitung, wie du es nicht machen solltest.

Andorra Reisebericht

Andorra: Roadtrip im Mikrostaat

Kleiner als Ibiza, kleiner als Berlin: Andorra ist das bisher kleinste Land, das von uns mit einem Reisebericht bedacht wird. Mit 65 Gipfeln über 2.000 Metern schreit der Mikrostaat in den östlichen Pyrenäen nach Naturgenuss und Wandern. Als Reiseziel steht Andorra hierzulande trotzdem nur bei wenigen hoch im Kurs. Zu Unrecht?