Über uns

1 THING TO DO, das sind John und Marc aus Berlin. Auf unseren gemeinsamen Reisen lieben wir es, uns zu verlaufen – und biegen auch einmal bewusst in die falsche Richtung ab. Mehr über uns beide, vor allem aber auch, wieso zur Hölle wir auf die Idee gekommen sind den zweimillionendreihundertzehnten Reiseblog zu starten, erfährst du auf dieser Seite.

  Hohe Tatra,
  Polen  
  Orheiul Vechi,
  Republik Moldau  
  Paris,
  Frankreich  
  Belgrad,
  Serbien  
  Zandvoort,
  Niederlande  
  Durmitor-Gebirge,
  Montenegro  
  Pietra Craiului,
  Rumänien  
  Orheiul Vechi,
  Republik Moldau  
  Dortmund,
  Deutschland  
 

Narzissmus, nein danke

Unser kleines Problem mit dieser „Über uns“-Seite: Selbstdarstellung liegt uns in der virtuellen Welt nur bedingt. Das passt allerdings auch gut zur Idee hinter 1 THING TO DO: Im Mittelpunkt stehen nicht wir selbst, sondern das Erlebnis, das Reiseziel, der Moment, das 1 THING TO DO.

Nichtsdestotrotz haben wir in dem einen oder anderen Artikel bereits einiges über uns preisgegeben – vor allem natürlich in unseren Reiseberichten, die zwischen den Zeilen vieles offenbaren. Auf dieser Seite stellen wir zudem laufend eine aktuelle Übersicht über Artikel zusammen, die mehr über uns persönlich verraten.

Die Autoren

Marc (unten links), 27 Jahre alt, arbeitet als Account Manager in einer PR-Agentur in Berlin. Dort konzipiert er Kampagnen, textet wie am Fließband und kennt daher auch die Kniffe von WordPress und Co. Seine Leidenschaft – das Reisen – auf einem Blog auszuleben, war von da an nicht mehr allzu weit.

John (unten rechts), 24 Jahre alt, studiert und ist zurzeit in Berlin und Thüringen zu Hause. Er gab dem Konzept hinter 1 THING TO DO den letzten Schliff, hat ein Gespür für Grafik und Design und nimmt beim Texten kein Blatt vor den Mund. Das gebietet ihm seine Berliner Schnauze.

Wir beide bei einer typischen John-und-Marc-Session in den Gärten der Welt in Berlin.

Mehr über uns

Fragestunde: 33 Fragen an 1 THING TO DO

Ihr habt gefragt, wir haben geantwortet! Gleich achtmal wurden wir von verschiedenen Bloggerinnen und Bloggern für unterschiedliche „Awards“ nominiert. Am sogenannten Liebster Award nehmen wir zwar nicht mehr teil, doch im Rahmen dessen beantworteten wir zahlreiche Fragen, die weit über das Thema Reisen hinausgehen. • Mehr erfahren

Portrait: Warum wir reisen um zu reisen

Ein magischer Moment auf Fuerteventura: In seinem Portrait macht Marc eine kleine Zeitreise auf die karge Kanareninsel. Auf Fuerteventura erlebte er bereits vor mehr als zehn Jahren einen jener Reisemomente, die wir beide heute als 1 THING TO DO bezeichnen. Eines dieser Erlebnisse, für die es wert ist, einfach nur zu reisen, um zu reisen. • Mehr erfahren

Rooftop-Frust: Wie ein Reiseblog entsteht

In seinem Portrait beschreibt John eine Situation, die wohl jeder kennt: Man stöbert im Internet nach Tipps für das auserwählte Reiseziel. Vor Ort entpuppen sich jedoch allzu viele davon als Ente, Mythos oder Relikt. Praktischerweise erklärt John dabei auch noch, wie 1 THING TO DO überhaupt entstanden ist. • Mehr erfahren

krakau_wiese_1-thing-to-do

John unterwegs in Krakau, auch wenn das Großstadtgefühl hier nicht unbedingt rüberkommt.

Wenn du noch mehr über 1 THING TO DO und uns beide als Autoren erfahren möchtest, dann freuen wir uns darauf, uns mit dir im Social Web zu vernetzen! Auf den üblichen verdächtigen Kanälen berichten wir live von unseren Reisen und teilen so noch mehr über über uns mit:

Facebook • Instagram • Twitter • Google+

Reisen um zu reisen!
John & Marc