Alle Reiseberichte: Georgien

Ratscha: Zeitreise in ein (fast) verlassenes Kaukasusdorf

Ekaterina liebt Georgien. Nicht nur, weil ihr Mann Giorgi Georgier ist. Durch zahlreiche Besuche hat sich ihre Liebe für das Land an der Grenze zwischen Europa und Asien verfestigt. Sie wollte immer mehr von Georgien sehen, entdecken und fühlen. Nachdem alle „must-sees“ gesehen waren, ereilte sie der Vorschlag, Ratscha zu besuchen, wo die Familie ihres Mannes ein Haus in einem kleinen Dorf besitzt. Das Setting einer besonders persönlichen Geschichte, die sie im Rahmen unserer Artikelserie #Reisemomente mit dir teilt.

Nachtzug Tiflis Baku Jerewan

Im Nachtzug von Tiflis nach Baku und Jerewan

Die Nachtzüge im Kaukasus sind nicht gerade im Sauseschritt unterwegs. Doch wen stört das schon, wenn sie trotz Schneckentempo dafür sorgen, dass du in einem anderen Land aufwachst als du am Abend zuvor gestartet bist? Und so nutzten wir unsere Reise nach Georgien, um im Nachtzug von Tiflis nach Baku sowie im Nachtzug von Tiflis nach Jerewan in zwei weitere Länder der Kaukasus-Region aufzubrechen. Anlass genug, unsere Erfahrungen mit dir zu teilen.

Udabno Georgien

Udabno-Gebirge: Ein langsames Abenteuer in Georgien

Georgien liegt im Trend. Das ist klar. Seitdem das Land am Großen Kaukasus von Deutschland aus relativ günstig erreicht ist, zieht es immer mehr Reisende an die Grenze zwischen Europa und Asien. Sie suchen (wie wir) das Abenteuer, und doch tummeln sich viele von ihnen an den üblich verdächtigen Orten. Unsere Gastautorin Brigitte lebt in Tiflis und lädt mit ihrer Wanderung im Udabno-Gebirge an der Grenze zu Aserbaidschan dazu ein, Georgien abseits der ausgetretenen Pfade zu entdecken. 

Tiflis Ausflüge

Tiflis Ausflüge: Mzcheta, Mtatsminda und… Meer

Ein 1 THING TO DO für Tiflis bereits im Gepäck, hatten wir genügend Zeit, die georgische Hauptstadt auch außerhalb der Altstadt zu entdecken. Zumal wir auf unserer Kaukasus-Reise gleich dreimal in „Tbilisi“ Station machten und es rund um den historischen Kern mehr als genug zu entdecken gibt. Unsere Tiflis Ausflüge geben Inspiration für Erkundungen abseits der Altstadt, die ohne Hektik an einem Tag möglich sind – vom Mtatsminda-Park bis Mzcheta. 

Tiflis Reisebericht

Tiflis Reisebericht: Nackidei im Schwefelbad

Wir besuchten den Schildkrötensee, holten uns einen Sonnenbrand am Tifliser Meer und drehten unsere Runden in einem Riesenrad hoch über der Stadt. Am Ende zeigt unser Tiflis Reisebericht aber vor allem, dass Georgiens Hauptstadt gerade dort begeisterte, wo wir uns ganz ungezwungen den unbekümmerten Schönheiten des Lebens widmen konnten: beim Essen, beim nochmaligen Essen – und beim Nacktsein im Schwefelbad.