Alle Reiseberichte: Berlin

Berlin Mitte Tipps Guide

Berlin-Mitte: Geh bloß nicht zum Checkpoint Charlie

Berlin gilt als Stadt ohne echtes Zentrum. Obwohl es einen Bezirk namens Mitte gibt, und dort gar Ortsteil mit demselben Namen. Eine Berliner Tragödie? Zeit also für eine Vergewisserungstour durch das zumindest geographische Zentrum Berlins. Auf der Suche nach einem 1 THING TO DO dort, wo man als Berliner nie, aber doch ständig ist. Mitte ist tot, es lebe Mitte!

Christmas Garden Berlin

Christmas Garden Berlin: Lichterglanz im Schmuddelwinter

Ein riesiger Adventskalender, tausende Lichter und ein bisschen Märchenwald: Der Botanische Garten in Berlin-Dahlem verwandelt sich auch diesen Winter wieder in den Christmas Garden Berlin. Der Spaziergang von Lichtinstallation zu Lichtinstallation ist kein allzu günstiges Unterfangen. Doch für all jene, die ganz Berlin-like über die recht üppigen Eintrittspreise meckern, haben wir eine kleine Überraschung parat. 

Berlin Pfaueninsel Herbst

Pfaueninsel Berlin: Das Gegenteil der Hauptstadt

Dass Berlin mehr kann als Lärm, Dreck und MDMA, das predigen wir mittlerweile fast gebetsmühlenartig. Mit der Pfaueninsel präsentieren wir hiermit ein weiteres Symbol für das, was diese Stadt so lebens- und besuchenswert macht. Die Pfaueninsel Berlin an der Grenze zu Potsdam zeigt sich im Herbst von ihrer wahrscheinlich schönsten Seite. Ein Loblied auf ein stilles Eiland, das mit dem Berliner Stereotyp so rein gar nichts zu tun hat.

Wandern in Berlin Havelhöhenweg

Havelhöhenweg: Wandern in Berlin

Wandern in Berlin? Na klar! Berlin ist eine der grünsten Hauptstädte Europas. Vor allem die Randbezirke der deutschen Hauptstadt bieten mit grünen Wäldern und Spree, Havel sowie etlichen Seen kleine Naturparadiese. Ein Paradebeispiel hierfür ist der Havelhöhenweg im Westen Berlins. Rund 35 Meter über der gemächlich dahinfließenden Havel wirst du Trubel und Lärm der Spreemetropole ganz schnell vergessen.

Dark Tourism Friedhof

Dark Tourism: Friedhöfe als Sehenswürdigkeit?

Friedhöfe als Sehenswürdigkeiten besuchen? Fotos von Gräbern schießen als wären sie der Eiffelturm? Darf man das? Diese Fragen schossen uns bei einem entspannten Spaziergang über den Alten Sankt-Matthäus-Kirchhof in Berlin am Pfingstmontag in den Sinn – und so grübelten wir etwas über das Thema nach.