Alle Reiseberichte: Tel Aviv

Jaffa Spaziergang Tel Aviv

Tel Aviv-Jaffa: Vom Schlaf der Stadt, die niemals schläft

Jaffa, Tel Avivs arabisches Viertel, gehört inzwischen zu den Ausgehviertels der Mittelmeermetropole. Auf unserer zweiten Israelreise Mal wurden wir rund um den Flohmarkt von Jaffa auf der Suche nach Bars, Boutiquen und Restaurants fündig. Tel Aviv Jaffa zeigt jedoch auch, dass selbst diese Stadt mal ihren Schönheitsschlaf braucht. 

Tel Aviv Fahrradtour

Tel Aviv: Auf dem Fahrrad durch den Shabbat

Tel Aviv ist eine Stadt der vielen Möglichkeiten. Die Mittelmeermetropole bietet genügend Spielraum, um eine ganze Reisewoche locker mit unterschiedlichsten Erlebnissen vollzupacken. Naomi lebt seit 20 Jahren in Tel Aviv. Für sie gibt es inmitten der Vielfalt den einen wiederkehrenden Moment, der ganz besonders ist. Er reflektiert all das, was Tel Aviv für sie verkörpert: Eine liberale, weltoffene, tolerante Stadt, in der jeder nach seiner Fa­çon leben kann.

Israel im Winter

Israel im Winter: Mit Handschuhen in die Wüste

Israel im Winter, das bedeutet Reisen irgendwo zwischen Frühling, Sommer und Herbst. Denn obwohl das Land klein ist, hatten wir vor Ort mit Temperaturunterschieden von gut und gerne 20 Grad Celsius zu kämpfen. Wieso wir Israel dennoch wärmstens als Winterreiseziel im Rahmen der Blogparade von Before We Die empfehlen, verraten wir in diesem Artikel. Zwo, drei, eins – Frühlingsgefühle marsch!

Silvester in Tel Aviv

Tel Aviv: Silvester zwischen Shabbat und Chanukka

Silvester in Tel Aviv, das bedeutete für uns den ersten Jahreswechsel in einem Land, wo Silvester so gut wie keine Rolle spielt. Statt Bleigießen und Böllern hieß es für uns daher: Sonne, Strand und Frühlingsgefühle! Doch Obacht: Ein 1 THING TO DO für Silvester in Tel Aviv haben wir dennoch entdeckt.