Alle Reiseberichte: Karpaten

Sibiu Reisebericht Hermannstadt

Sibiu Reisebericht: Ein unvollkommener Tag in Hermannstadt

Eigentlich wollten wir nach einer ausgiebigen Erkundungstour in Sibiu, Rumänien, und dessen Umgebung erneut in Richtung Karpaten aufbrechen. Eigentlich. Morgens am Flughafen Sibiu angekommen, existierte weder ein Sixt-Schalter noch unser reservierter Mietwagen. Was tun also mit einem verschwendeten Reisetag in Hermannstadt, wo wir gefühlt bereits alles gesehen hatten? Wir sammelten allerhand Material für einen unvollkommenen Sibiu Reisebericht.

Wandern Sibiu Crint

Wandern Sibiu: Über die Entdeckung des Nichts

Zwischen vertrockneten Kuhfladen, blutrünstigen Schäferhunden und den trostlosen Skeletten längst verstorbener Weidetiere widerfuhr uns in den Südkarpaten, Rumänien, unsere bislang skurrilste Wanderung. Beim Wandern um Sibiu schlugen wir uns von Sibiel nach Săliște durch und entdeckten die Hochwiesen von Crinţ. Den Sinn dieser Wanderung durch die Südkarpaten konnte uns erst ein weiser Rumäne erklären, der uns daraufhin kurzerhand verstummen ließ.

Brasov Reisebericht

Brasov Reisebericht: Bären-Alarm im Hostel

Im Osten Siebenbürgens gelegen könnte man Brașov auch als Tor nach Transsilvanien bezeichnen, der Heimat von Graf Dracula. Etwas aufgeregt bereiteten wir uns im Vorfeld unserer Reise entlang der rumänischen Karpaten auf den Ernstfall vor: Wie verhält man sich eigentlich, wenn man zwar nicht auf Vampire, aber dafür auf Braunbären trifft? Denn diese leben dort noch in freier Wildbahn. Und tatsächlich: Nachts im Dunkeln begann es plötzlich fies zu grunzen.

Wandern Rumänien Karpaten

Wandern Karpaten: Blauäugig am Abgrund

Die rumänischen Karpaten erlebten wir vor allem beim Wandern in der Pietra Craiului intensiv. Ein weiteres Mal machten wir die Erfahrung, dass Unvorhergesehenes beim Wandern irgendwie dazugehört – zumindest, wenn man John und Marc heißt. Eine Geschichte darüber, weshalb unsere schlechte Vorbereitung aufs Wandern in den Karpaten in ein waghalsiges Abenteuer mündete.