Alle Reiseberichte: Ungarn

Balkan Video

Balkan-Video: In 11 Minuten von Kiew nach Kotor

In der Zwischenzeit sind alle Geschichten unserer zweiten Balkan-Reise erzählt. Fast alle. Denn zwischen Kiew und Kotor entdeckten wir nicht nur einige 1 THING TO DOs, sondern hielten viele Reisemomente auch für unser Balkan Video fest. Die meisten davon sind stille Momentaufnahmen. Doch in ihrer Gesamtheit hinterlassen sie einen atmosphärischen Rückblick auf unser zweites Abenteuer in Südosteuropa.

Budapest Geheimtipp Fellini Romai Kulturbisztro

Budapest Geheimtipps: Das ist die perfekte Donauwelle

Unser zweiter Besuch in Budapest kam ungeplant. Entsprechend unerwartet widerfährt uns nun auch zum ersten Mal das Bedürfnis, eines unserer 1 THING TO DOs zu revidieren.  Ein Abend im Fellini Római Kultúrbisztró am Donauufer verdammt uns zu tun, was wir tun müssen. Über die Neuentdeckung eines Budapest Geheimtipps, wie wir ihn so nicht zu finden geglaubt hätten. 

Balkan-Trip: Backpacking im Südosteuropa

Im Rückblick auf unsere zwei Balkan-Trips präsentieren wir die einzelnen Stopps unserer Reisen von Kiew nach Kotor (2016) sowie von Krakau nach Thessaloníki (2015). Nach mehreren Monaten Berichterstattung findest du auf 1 THING TO DO inzwischen mehr als zwei Dutzend ausführliche Reiseberichte von diesen bestimmten Momenten des Reisens, jenen kurzen Augenblicken des Glücks und des Gefühls von Freiheit auf unseren beiden Balkan-Trips.

Nachtzug Budapest Belgrad Sofia

Nachtzug Balkan: Von Budapest nach Belgrad und Sofia

Die Nachtzüge auf dem Balkan sind berühmt berüchtigt. In entgegengesetzter Richtung des Flüchtlingsstroms machten wir unsere ersten Erfahrungen im Nachtzug auf dem Weg von Budapest nach Belgrad sowie von Belgrad nach Sofia. Ein Rückblick auf unfreundliche Grenzpolizisten und viel Halbschlaf in Embryo-Stellung.

Jüdisches Viertel Budapest

Jüdisches Viertel Budapest: Geschichte, Kunst und Kulinarik

Im Jüdischen Viertel Budapest verstecken sich einige bekannte und weniger bekannte Highlights der ungarischen Hauptstadt. Besonders die Straßen und Gassen rund um die quirligen Gozsdu-Höfe haben uns vom ersten Moment an angefixt. Ein fotografischer Spaziergang durch das Jüdische Viertel im Budapester Stadtteil Pest.