Zeitz Sehenswürdigkeiten

Zeitz nahm uns als Residenzstadt in Empfang. In den historischen Gemäuern von Schloss Moritzburg spürst du noch heute den Glanz vergangener Zeiten. Am Ende zog uns jedoch eine ganze andere Seite in ihren Bann, die mit den klassischen Sehenswürdigkeiten in Zeitz wenig gemein hat. Über eine Stadt in Bewegung. Geschrieben von Marc.

Enthält Werbung in Folge einer Kooperation mit der Stadt Zeitz, die uns auf unsere Reise in den Süden Sachsen-Anhalts einlud.

Sehenswürdigkeiten in Zeitz

Auf dem Rathausturm

„Ist das nicht? Und könnte das nicht? Ja, das ist das doch!“ – Auf dem Rathausturm von Zeitz realisiere ich, dass ich gerade quasi den kompletten Radius meiner ersten 18 Lebensjahre vor mir sehe. Keine 40 Kilometer entfernt sitzen meine Eltern vielleicht gerade am Mittagstisch. Mit besseren Augen könnte ich mein Heimatdorf vielleicht sogar erkennen. Am Kraftwerk Lippendorf sind wir etliche Male vorbeigesaust. Und zur „Halde“ dahinten radelten wir als frisch gebackene Abiturient:innen, bevor ich ins große Berlin zog.

In Zeitz allerdings war ich noch nie gewesen. Nicht eine Sehenswürdigkeit hätte ich vor unserer Reise in den südlichen Zipfel Sachsen-Anhalts nennen können. Ein Zungenbrecher war meine einzige Verbindung zur Stadt an der Weißen Elster. „Zehn zahme Ziegen zogen zehn Zentner Zeitzer Zucker zum Zug“, höre ich die Stimme meines Vaters im Kopf. Unser Ausflug nach Zeitz ist mal wieder eine Geschichte vom Reisen in der Nähe.

Tipp: Auf den Rathausturm von Zeitz gelangst du im Rahmen von ↠ Führungen, die montags bis freitags um elf Uhr sowie nach Vereinbarung starten. Hierzu musst du dich in der Tourist-Information anmelden.

Rathausturm Zeitz
Die „Skyline“ von Zeitz vom Rathausturm aus gesehen: Im Hintergrund siehst du Schloss Moritzburg und Industrieanlagen.
Zeitz Sehenswürdigkeiten
Aussicht auf Altmarkt und die Altstadt von Zeitz mit Michaeliskirche.

Die Altstadt von Zeitz

Am Altmarkt vor dem Rathaus zieht uns ein merkwürdiger Geruch in die Nase. Mich erinnert er an Pilze, John an Milchreis. Unser Stadtführer klärt uns auf, dass der Geruch aus der Zuckerfabrik im Westen von Zeitz stammt. Zeitz ist noch immer Industriestandort. Neben Zucker werden auch Knusperflocken und Bambina-Tafeln in Zeitz hergestellt. Doch die Industrie von heute beschäftigt keine Massen mehr. Etliche Fabrikgebäude stehen entweder leer oder wurden abgerissen. Zeitz verlor zwischenzeitlich fast die Hälfte seiner Einwohner:innen. Das Stadtbild von Zeitz ist entsprechend von Leerstand geprägt.

Teile der Altstadt von Zeitz sind inzwischen renoviert. Doch auch hier bleiben viele Fenster am Abend dunkel. Der eigentlich ansehnliche Altmarkt wurde zum Parkplatz umgewandelt, in mancher Straße bröckelt eine Fassade nach der anderen weiter vor sich hin. In der Judenstraße immerhin steht das renovierte Capitol, ein Stadttheater und Kino im Ufa-Stil. Gegenüber davon kannst du im Restaurant Rustika am Abend gutbürgerlich essen oder dich am Mittag im ↠ Suppentraum weiter in den Tag hinein schlürfen.

Donaliesstraße und der Norden von Zeitz

Zeitz ist keine Gute-Laune-Stadt, in der wir freudestrahlend von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit hüpfen. Wir sind dennoch angefixt. In der Vorwoche noch waren wir im ↠ Leipziger Westen unterwegs, besuchten das Kunstkraftwerk, passierten die ehemalige Baumwollspinnerei. Beides Beispiele, wie aus alten Industriegebäuden Kreativorte entstanden. Dass Zeitz genügend Flächen für ähnliche Vorhaben bietet, ist offensichtlich. Und mit dem Zug ist Leipzig nur 40 Minuten entfernt. Wenn die Mieten dort weiter steigen und Freiräume kommerzieller Nutzung weichen, dann könnte die Zeit für Zeitz gekommen sein.

Wir wollen uns noch tiefer in diesem Gedanken verlieren und brechen zur Alten Schokoladenfabrik nördlich von Weißer Elster und Bahngleisen auf. In der Donaliesstraße ist der Leerstand noch einmal besonders dramatisch. „Totalleerstand“ heißt es in einem Zukunftspapier der Stadt Zeitz. In den einst prächtigen Mietshäusern scheint wirklich niemand mehr zu leben. Wohnungen, für die man sich in Berlin dumm und dusselig zahlen würde! Eine Kulisse vergangener Zeiten.

Alte Schokoladenfabrik

Zetti produziert seine Knusperflocken seit 1999 in neuen Produktionshallen. Ihre Vorgängerin verfällt seitdem zusehends. Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie erbaut – samt Fabrikantenvilla – und war seitdem Schokoladenfabrik. Vom 10.000 Quadratmeter großen Betriebsareal wird heute nur noch ein Bruchteil anderweitig genutzt. Im Innenhof zeugen ein paar Autos und Mülltonnen davon, dass das Gelände zumindest noch nichts vollends aufgegeben ist. Doch Fenster mit brüchigen Glasscheiben – wenn überhaupt – und Wildwuchs am roten Backstein bestimmen das Bild.

Für Besuchende ist die ↠ Alte Schokoladenfabrik nicht zugänglich. Wer einmal die Leipziger Baumwollspinnerei besucht hat, kann das nur bedauern. Allein im Namen „Alte Schokoladenfabrik“ steckt so viel Potenzial! Aber klar ist auch: Die Renovierung würde wohl Unsummen verschlingen und ist Risikogeschäft. Wir würden uns wünschen, dass hier eines Tages das Vorzeigeobjekt Zeitzer Sehenswürdigkeiten und Stadtentwicklung entsteht.

Alte Brikettfabrik und Alte Nudelfabrik

Es gibt andere Sehenswürdigkeiten in Zeitz, in der du in die Industriegeschichte der Stadt eintauchen kannst. Eingepfercht zwischen den modernen Produktionsstätten von Südzucker liegt die älteste erhaltene Brikettfabrik der Welt, der Zeitzer ↠ Hermannschacht. Ein Relikt der Braunkohlegeschichte Mitteldeutschlands. Bei einer Führung im Fabrikgebäude erfährst du inmitten rostiger Maschinerie, wie Braunkohle zu Briketts weiterverarbeitet wurde, die insbesondere in eisigen Wintern einst fast überlebenswichtig waren.

Die große Strahlkraft, wie sie etwa eine Alte Schokoladenfabrik haben könnte, hat die Brikettfabrik nicht. Auch steht im Hermannschacht eher die tatsächliche Geschichte im Vordergrund. Ein Ort fürs Kreative entwickelt sich dafür andernorts in Zeitz: In der ↠ Alten Nudelfabrik im Norden entstehen Schritt für Schritt Flächen für Kunstschaffende, die ihre Werke hin und wieder auch Besuchenden präsentieren. 2020 etwa bei einer Virtual-Reality-Kunst-Ausstellung.

Schloss Moritzburg und Kinderwagenmuseum

Neben Schokolade und Nudeln wurden in Zeitz auch Lacke und Farben, Konserven und Klaviere hergestellt. Zu internationaler Bekanntheit schaffte es die Kinderwagenproduktion. ZEKIWA – Akronym für Zeitzer Kinderwagenindustrie – allerdings produziert heute im Ausland. Das ↠ Kinderwagenmuseum auf Schloss Moritzburg zeigt in einer modernen Ausstellung verschiedene Modelle, die von Zeitz aus den Weg in die weite Welt aufnahmen. Eine gelungenes Beispiel, wie Alltagsgeschichte lebendig erzählt werden kann. Selbst uns beiden, die nicht unbedingt mit der Anschaffung eines Kinderwagens liebäugeln.

Gemeinsam mit dem weitläufigen Schlosspark samt Japanischen Garten ist ↠ Schloss Moritzburg heute die wichtigste Sehenswürdigkeit in Zeitz. Neben dem Kinderwagenmuseum kannst du in historischer Kulisse auch in Zeitz als ehemalige Residenzstadt eintauchen. Dieser Titel geht auf Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen zurück, der in seinem Testament festlegte, das Land unter seinen Söhnen aufzuteilen. Daraus resultierten die Herzogtümer Sachsen-Merseburg, Sachsen-Weißenfels und eben Sachsen-Zeitz.

Alle drei Städte vermarkten sich noch heute unter dem gemeinsamen Titel „Residenzstädte“. Bei unseren Ausflügen zu ihren Sehenswürdigkeiten bemerkten wir jedoch, dass jede der drei ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen hat. Wer sich nur auf den Besuch der drei Schlossanlagen beschränkt, bekommt von ihrer Seele nicht viel mit. Das gilt auch für Zeitz, das uns vor allem wegen seines Widerspruchs des Niedergangs auf der einen und der vielen Möglichkeiten auf der anderen Seite fesselte. In Zeitz, so hoffen wir, wird sich noch viel entwickeln. Wir behalten dich im Auge, Zeitz.

In Kürze: Unser 1 THING TO DO für Zeitz

Was? Ein Spaziergang um die Alte Schokoladefabrik.
Wo? Das Fabrikgelände befindet sich in der Donaliesstraße. Bitte beachte, dass die ehemalige Fabrik nicht für Besuchende zugänglich ist!
Wie viel? Nüschte.
Wieso? Um dich im Gedankenspiel darüber zu verlieren, was in Zeitz alles noch entstehen könnte.

Schloss Moritzburg Zeitz
Die frühbarocke Schlossanlage wurde im 17. Jahrhundert als „Moritzburg an der Elster“ erbaut.
Schloss Moritzburg Zeitz
Spaziergang durch den Schlosspark, der im Rahmen der Landesgartenschau 2004 neugestaltet wurde.

Mit diesem Artikel kommt unsere Berichterstattung aus den drei Residenzstädten (vorerst) zum Abschluss. Mehr über die „Stadtschwestern“ von Zeitz erfährst du in unseren Artikeln über ↠ Weißenfels und ↠ Merseburg, wo du deine Reise in den Süden Sachsen-Anhalts verlängern kannst. Weitere Inspiration für die Region findest du in unseren ↠ Ausflugszielen in Saale-Unstrut.

Reisen um zu reisen!
John & Marc

Die Zeitzer Mischung aus Prunk, Verfall und jeder Menge Freiraum für neue Ideen könnte auch dich bald an die Weiße Elster locken? Dann freuen wir uns über deinen Pin auf Pinterest.

Fragen? Kritik? Ergänzungen? Hinterlasse uns einen Kommentar!