Urlaub in Ostdeutschland

Vom Ausflug nach Schloss Neuschwanstein über Strandurlaub auf Sylt bis zu durchzechten Nächten auf der Reeperbahn: Deutschland hält für Reisende viele Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten bereit. Ostdeutschland hingegen unterschätzen viele als Reiseziel noch immer. Wir geben dir Tipps für deinen Urlaub in Ostdeutschland. Geschrieben von John & Marc.

Urlaub in Ostdeutschland: Warum nicht?

Reisen zwischen Ostsee und Erzgebirge

25 Jahre nach der Wiedervereinigung fand das Reiseportal Expedia in einer Umfrage heraus, dass fast die Hälfte der heutigen „Westdeutschen“ noch nie einen Urlaub in Ostdeutschland verbracht hat. Klar, es gibt sie, jene Reiseziele in Ostdeutschland, die bundesweit beliebt sind. Viele verbringen sonnige Tage an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Auch Städte wie Leipzig, Dresden und natürlich Berlin ziehen Reisende aus ganz Deutschland an.

Doch Ostdeutschland als Urlaubsziel ist mehr als Fernsehturm, Völkerschlachtdenkmal und Ostsee-Strandkorb. Zwischen Kap Arkona, Harz und Erzgebirge schlummern verwunschene Städte und Dörfer, weite Seenlandschaften und pittoreske Mittelgebirge mit endlosen Sehenswürdigkeiten. Auf 1 THING TO DO nehmen wir dich mit auf eine Rundreise durch Ostdeutschland und möchten bei dieser Gelegenheit auch weniger bekannte Reiseziele in der Region ins Rampenlicht rücken.

Urlaub in Ostdeutschland
Das Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden gehört zu den weniger bekannten Urlaubsorten in Ostdeutschland.
Urlaub in Ostdeutschland
Reise auf Norddeutschlands höchsten Gipfel: der Brocken im Winter.

Die Heimat als Urlaubsziel

Natürlich kommt die Idee zu unseren virtuellen Rundreise durch Ostdeutschland nicht von ungefähr. Wir beide, John und Marc, leben in Berlin und versuchen so oft wie nur möglich, die Regionen rund um die Hauptstadt für uns zu erobern. Eine Radtour in den Spreewald etwa gehört zu den ersten 1 THING TO DOs überhaupt, über die wir berichteten.

Nicht zuletzt wurden wir beide in Ostdeutschland geboren: John kam in Oranienburg nördlich von Berlin zur Welt, während Marc im sächsischen Grimma zwischen Leipzig, Dresden und Chemnitz aus dem Ei schlüpfte. Hinter unserer Lust, Ostdeutschland als Reiseziel zu entdecken, steckt also auch eine Portion Lokalpatriotismus. Und gleichzeitig der Wille, die eigene Heimat und angrenzende Regionen besser zu verstehen. Was gerade in den letzten Jahren nicht immer leicht fällt.

Ostdeutschland Reisen
Auf zwei Rädern unterwegs im Nationalpark Unteres Odertal in Brandenburg.
Reisen in Ostdeutschland
Berlin kann auch Wandern, wie hier auf dem Havelhöhenweg.

Urlaubsregionen in Ostdeutschland

Im Folgenden stellen wir dir Ostdeutschland als Urlaubsziel anhand seiner Bundesländer vor. Die darin versteckten Reisetipps beruhen auf unseren eigenen Reiseberichten und -erfahrungen.

Mecklenburg-Vorpommern

Die Inseln Rügen und Usedom sind für viele Reisende Inbegriff für Urlaub an der Ostsee. Entsprechend beliebt sind beide in den Sommerferien, was nicht Jedermanns Geschmack entspricht. Dazwischen lauern jedoch auch Geheimtipps: Das Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden etwa verfügt über einen kilometerlangen Sandstrand mit Blick nach Rügen. Bei unserer Wochenendreise war der Strand jedoch trotz Sommerferien nur spärlich besucht. Und wenn es doch Rügen oder Usedom sein sollen: Wie wäre es mit einem Urlaub in der Nebensaison oder mit Ausflügen auch ins Inselinnere?

Mit der Mecklenburgischen Seenplatte lauert in Mecklenburg-Vorpommern eine weitere Urlaubsregion Ostdeutschlands, die besonders im Sommer gut besucht ist. Die ↠ Müritz, Deutschlands größter Binnensee, lädt jedoch auch im Winter zu ausgiebigen Spaziergängen. Drumherum reihen sich die Seen wie an einer Perlenschnur aneinander. Perfekt für eine Radtour oder auch eine Alpaka-Wanderung, wie wir sie beispielsweise nahe der ↠ Inselstadt Malchow erlebten.

Brandenburg

Kaum ein Bundesland in Ostdeutschland ist flacher als Brandenburg. Kein Wunder, dass wir das „Berliner Umland“ am liebsten auf dem Rad erkunden. Etliche gut ausgebaute Radwege erleichtern das Ganze. Hervorzuheben sind der Oder-Neiße-Radweg mit dem vielleicht schönsten Abschnitt im ↠ Nationalpark Unteres Odertal, der ↠ Hofjagdweg zwischen Berlin und Spreewald, aber auch der Havelradweg südwestlich der Hauptstadt. Entdeckungen und Sehenswürdigkeiten lauern hier überall.

Neben Badeseen und pittoresken Altstädten genießen wir unsere Reisen nach Brandenburg vor allem dort, wo Menschen trotz oder gerade wegen der ländlichen Umgebung ihre Ideen umsetzen, Träume verwirklichen. Wenn ein Betonwerk zum Kulturpark wird, die Gastgeberin ihr Schloss an der Loire mit einem Kuhstall in Ribbeck getauscht hat oder einfach ein üppiges Steak au four mitten im Kiefernwald serviert wird. Bei einem Urlaub in Ostdeutschland entdeckst du manchmal an unmöglichen Orten die ganze Welt.

Sachsen-Anhalt

Der Harz gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Ostdeutschland. Wenig verwunderlich, entdeckten wir eines unserer ersten 1 THING TO DOs rund um den Brocken. Genau genommen auf dem idyllischen ↠ Heinrich-Heine-Weg, auf dem sich das Mittelgebirge für uns bislang von seiner schönsten Seite zeigte. Wir sind noch lange nicht fertig mit dem Harz. Und darin liegt auch sein Reiz: Neben touristischen Hochburgen wie Wernigerode findest du genügend Wanderstrecken vor, die dich die Natur in aller Ruhe alleine genießen lassen.

Weniger bekannt als Reiseziel ist die ↠ Saale-Unstrut-Region im Süden Sachsen-Anhalts. Im Spätsommer kommt an den Weinhängen beider Flüsse mancherorts mediterrane Stimmung auf. Wie wäre es mal mit einer Radtour rund um Freyburg, Heimat des Rotkäppchensekts, oder Naumburg, dank seines Doms frisch gekürte Weltkulturerbestadt? Nach getaner Strampelarbeit genießt du die Urlaubsregion am besten kulinarisch und wartest bei einem Glas Weißwein auf die nächste Überraschung.

Berlin

Würden wir nicht in Berlin wohnen, würden wir die Hauptstadt vermutlich gar nicht so sehr lieben. Das touristische Zentrum – ein wirkliches Zentrum gibt es eigentlich gar nicht – rund um Fernsehturm, Museumsinsel, Brandenburger Tor und zahllose weitere Sehenswürdigkeiten ist furchtbar tot und gehört eher Reisenden aus aller Welt als uns Berliner:innen. Natürlich wirst du auf deiner Reise nach Berlin dort Station machen. Doch das wahre Berlin erwacht im Kiez – und im Grünen.

Der Bergmann- oder Gräfekiez in Kreuzberg, die Gegend um den Boxhagener Platz in Friedrichshain oder rund um die Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg gehören zu unseren Lieblingen. Ja, auch dort geht es immer touristischer zu. Doch würden wir zum Urlaub nach Berlin kommen, wir würden uns ebendort sofort wohlfühlen – und bleiben wollen. Wenn du Berlin „like a local“ kennenlernen möchtest, solltest du außerdem den einen oder anderen Ausflug ins Grüne unternehmen. Auf dem ↠ Havelhöhenweg kannst du sogar wandern, am Langen See in Köpenick baden gehen oder einfach in der Hasenheide, im Viktoriapark oder im Volkspark Friedrichshain deine Picknickdecke ausbreiten.

Sachsen

Wie kein anderes Bundesland in Ostdeutschland begeistert uns Sachsen immer wieder dort, wo Natur, Kultur und Geschichte aufeinanderprallen. Sachsen verfügt über eine derart hohe Dichte an Schlössern, Burgen und Gärten, dass du gut und gerne zwei Wochen Urlaub alleine mit ihnen verbringen kannst. Auf Schloss Moritzburg kannst du sogar übernachten, in Weingütern wie ↠ Schloss Wackerbarth oder Schloss Proschwitz wirklich gute Weißweine verkosten. Oder du tauchst in Sehenswürdigkeiten wie Schloss Rochlitz, Festung Königstein oder ↠ Kloster Altzella ins Mittelalter ein.

Weinberge, Sandsteinformationen oder einfach weite Hügellandschaften: Die Schauplätze Sachsens reicher Geschichte leben auch von ihrer Umgebung. Und die lädt zum Wandern ein: Die Sächsische Schweiz nimmst du dir am besten außerhalb der Hauptsaison vor. Im Winter hast du die berühmte Basteibrücke zu mancher Stunde für dich allein. Oder du versuchst es gleich im ↠ Zittauer Gebirge, Sachsens grüner Kleinigkeit. Städte wie Dresden oder Leipzig, aber auch ↠ Görlitz oder Zittau stecken voller Sehenswürdigkeiten, die dich garantiert noch einmal Urlaub in Ostdeutschland machen lassen.

Thüringen

Wartburg, Rennsteig, Bauhaus: Obwohl Thüringen nicht minder viele Sehenswürdigkeiten bietet wie die anderen Urlaubsregionen in Ostdeutschland, haben wir hier bislang die wenigsten eigenen Erfahrungen gemacht. Als wir jedoch eines Tages von unseren Leser:innen die schönste Reiseregion in Ostdeutschland küren ließen, erreichte die Landeshauptstadt Erfurt den ersten Platz. Unser Besuch dort steht jedoch noch aus.

Zwei Reisetipps für Thüringen haben wir dennoch für dich parat: Wenn dir der Harz zu mainstream ist, schau dich doch einmal im ↠ Südharz um. Sanfte Hügel, skurrile Legenden und genügend Wanderstrecken hält auch die Landschaft nördlich von Nordhausen parat. In ↠ Weimar zeigte sich uns Thüringen von ganz anderer Seite: Die dortige ↠ Bauhaus-Universität verließen wir derart inspiriert, dass Marc kurzerhand seine Wohnung auf den Kopf stellte. Und wozu inspiriert ein Urlaub in Ostdeutschland dich?

Alle Reiseberichte aus Ostdeutschland

All unsere bisherigen Reisberichte aus Ostdeutschland findest du hier sortiert nach Bundesland.

Berlin-Mitte • Geh bloß nicht zum Checkpoint Charlie
Berlin-Friedrichshain • Reise vor der Haustür
Havelhöhenweg • Wandern in Berlin
Pfaueninsel Berlin • Das Gegenteil der Hauptstadt
Altes Lager • Wo die Zukunft eine Leiche ist
Beelitz • Hinter den Fassaden der Spargelstadt
Beelitz-Heilstätten • Von wegen verlassen!
Fläming • Kurzurlaub vor den Toren Berlins
Havelland • Radtour in die nahe Ferne
Luckenwalde • Spurensuche nach einer vergessenen Industriestadt
Märkische Schweiz • Frühlingsgefühle in Brandenburg
Nationalpark Unteres Odertal • Wie wir in Brandenburg die Welt fanden
Oderradweg • Von Frankfurt nach Kostrzyn
Potsdam im Winter • Fritzchen, piep einmal
Spreewald • Stadtflucht für Berliner
Spreewald im Winter • Ein neuer Freund in Brandenburg
Uckermark • Wo langsam viel zu schnell ist
Inselstadt Malchow • Ausflugsziele in der Mecklenburgischen Seenplatte
Müritz im Winter • Wellness in Waren
Rügen • Frischzellenkur für Großstadtkinder
Usedom • Weißt du wie Glück schmeckt?
Görlitz • Jungspund entdeckt Pensionopolis
Kloster Altzella • Stille statt Techno
Kurort Rathen • Mehr als nur Bastei
Leipzig • Mehr als Bach und Völkerschlacht
Muldental • Schlösser, Wasser, Luther
Sächsische Schweiz im Winter • Auszeit in Bad Schandau
Zittau • Von wegen am Arsch
Zittauer Gebirge • Sachsens grüne Kleinigkeit
Brockenbahn im Winter • Wo Deutschland Island ist
Heinrich-Heine-Weg• Wandern im Harz
Stolberg (Harz) • Auf der Suche nach Weihnachten
Südharz • Von Ilfeld zum Poppenberg
Weimar • Vergiss Schiller und Goethe

Karte: Urlaub in Ostdeutschland

Den aktuellen Stand unserer virtuellen Rundreise durch Ostdeutschland findest du auf dieser Karte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9kL2VtYmVkP21pZD0xTWJwMXQ5QmtYVnVLV0VncDlnanNKYmN4VlEwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+

Bloggertipps für Ostdeutschland

Zusätzlich zu unseren eigenen Erkundungen haben wir auch andere Reiseblogger:innen nach ihrem 1 THING TO DO für die sechs Bundesländer in Ostdeutschland befragt. Vielleicht ist dein nächstes Urlaubsziel ja auch dabei?

Noch ein weiterer Grund spricht für Ostdeutschland als Urlaubsziel: Nachhaltigkeit. Während du Ostdeutschland natürlich ganz ohne Flugzeug erreichst, kommst du auch vor Ort gut mit der Bahn von A nach B. Das Reisen in der Nähe wird uns in Zukunft noch stärker begleiten, um unseren persönlichen ökologischen Fußabdruck auf Reisen zu reduzieren.

Reisen um zu reisen!
John & Marc

Wir konnten deine Neugier auf einen Urlaub in Ostdeutschland anstacheln? Dann freuen wir uns über deinen Pin auf Pinterest.

Ostdeutschland Reisen