Uckermark für Anfänger: Wo langsam zu schnell ist

Noch bevor ich die Uckermark zum ersten Mal besuchte, war der Landstrich zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für mich Ausdruck reinster Idylle. Tatsächlich führte mich meine Radtour in der Uckermark zu glasklaren Badeseen, durch malerische Altstädte und weite Kornfelder. Doch über allem stand am Ende der Eindruck, dass selbst eine Radtour zu schnell ist, um den Kern dessen lieben zu lernen, was die Uckermark ausmacht. Geschrieben von Marc.

Uckermark Radtour
Von wegen Flachland: Auf einer Radtour in der Uckermark geht es schon mal hügelig zu.

Radtour Uckermark: Unerwartet anstrengend

Okay, es reicht. Ich steige ab und schiebe. Knapp 30 Kilometer habe ich in den Beinen. Dieser Anstieg ist zu krass. Vor ein paar Wochen noch erkundete ich die ↠ Insel Olchon im Baikalsee auf dem Drahtesel. Eine Radtour in der Uckermark, dachte ich, sei dagegen ein Klacks. Doch zwischen Ober- und Unteruckersee schmerzen meine Waden beinahe noch mehr.

Die Sonne brennt. Es ist einer dieser heißen Tage im Sommer 2018. Die Hitze tut dem Anstieg ihr Übriges. Ja, es sind nur ein paar Dutzend Höhenmeter. Doch drei Kilometer lang geht es Zentimeter für Zentimeter nach oben. Das schlaucht. Umso froher bin ich, dass die Prenzlauer ↠ Marienkirche, Ziel meiner Radtour in der Uckermark, immer näher rückt. Trotz aller Schweißperlen.

Uckermark Radtour
Uckermärkische Farbenwelt im Sommer 2018.
Uckermark Radtour Prenzlau
Lutherstatue vor der Prenzlauer Marienkirche.

Radtour von Angermünde nach Prenzlau

Meine Strecke zwischen Angermünde und Prenzlau, die überwiegend auf dem ↠ Berlin-Usedom-Radweg verläuft, verleiht mir trotz aller Mühen einen guten Einblick in das, was die Uckermark ausmacht: historische Ortskerne, idyllische Seenlandschaften, weite Felder. Und obendrein dank so einiger Hügel auch die Erkenntnis, dass selbst eine Radtour auf vermeintlich flachem Gefilde in Brandenburg mir alles abverlangen kann.

Auf dem Berlin-Usedom-Radweg durchquere ich die Uckermark einmal von Süden nach Norden. Ich habe das Gefühl, den Nordosten Brandenburgs so zu durchschneiden, wie ein Messer, das durch eine Zwiebel gleitet. Ich lerne Schicht für Schicht kennen, Zelle für Zelle. Doch selbst wenn ich selten mit mehr als 25 Stundenkilometern unterwegs bin, lässt mich ein Gedanke nicht los: In der Uckermark gilt es, das Tempo noch mehr rauszunehmen.

Uckermark Radtour Angermünde
Blick zurück auf Angermünde, aufgenommen am Mündesee.
Uckermark Radtour
Landschaft am Oberuckersee, nördlich von Warnitz.

Angermünde und Blumberger Teiche

Die 52 Kilometer meiner Radtour in der Uckermark lege ich in gut sechs Stunden zurück. Ganz zu Beginn spazierte ich durch den Stadtkern von Angermünde, der zu überraschen wusste. Vor ein paar Jahren machte ich auf dem Weg von Berlin nach Stettin hier Halt, kannte nur den trostlosen Bahnhof. Wer konnte erahnen, dass Angermünde solch ein liebenswerte Altstadt hat?

Angermünde verließ ich in nordwestlicher Richtung, vorbei am Mündesee, und erreichte das ↠ Naturschutzgebiet Blumberger Mühle zwischen Kerkow und Görlsdorf. Rund um die Teiche, in denen seit 1991 wieder Fischerei betrieben wird, wurden knapp 200 Vogelarten nachgewiesen. Zeit, auch nur einen Bruchteil davon zu beobachten, hatte ich nicht. Es ging weiter nach Warnitz, wo ich mich im Oberuckersee abkühlen wollte.

Uckermark Radtour Angermünde
Der Angermünder Marktplatz an einem Sommertag.
Uckermark Radtour Blumberger Teiche
Wasser auf beiden Seiten: Radweg zwischen den Blumberger Teichen bei Angermünde.

Warnitz: Badestopp am Oberuckersee

Kurz vor dem Warnitzer Bahnhof sprang dann meine Kette ab. Eine willkommene Zwangspause, die mir Gelegenheit gab, im Café am ↠ Tourismusverein Uckerseen ein Stück Kuchen und eine Kugel Erdbeersorbet zu vernaschen – und mir nach all der Flickerei die Hände zu waschen.

Kurz darauf rauschte ich gen Ufer hinab. Das Funkeln des Oberuckersees wollte mich heute besonders fix ins – mehr oder weniger – kühle Nass locken. Es dauerte eine Weile, bis ich eine ruhige Badestelle fand. Am südlichen Ortsende von Warnitz wurde ich fündig, zog meine Badehose an und war wieder einmal froh darüber, dass Brandenburg nicht allzu fern von Berlin eine endlose Zahl von Badeseen bietet, die bei heißer Witterung Abkühlung verschaffen.

Uckermark Radtour Oberuckersee
Sommer Marke Brandenburg: Badevergnügen am Oberuckersee.
Uckermark Radtour Oberuckersee
Der Oberuckersee ist über den Uckerkanal mit dem größeren Unteruckersee bei Prenzlau verbunden.

Ucker in Sicht

Das schweißtreibende Finale meiner Radtour in der Uckermark begann an der Nordspitze des Großen Potzlowsees, der im Nordosten an den Oberuckersee anschließt. Mehr als drei Kilometer zieht sich der Anstieg zur Südspitze des größeren Unteruckersees wie Kaugummi. Obwohl das letzte Bad im See nicht mal eine Stunde zurückliegt, kann ich es kaum erwarten, im Seebad Prenzlauer abermals die Badehose überzuziehen.

Ein Aha-Erlebnis bringt die letzte Etappe der Radtour auch noch mit sich: Ober- und Unteruckersee werden beide von der Ucker durchflossen, die in der südlich gelegenen Endmoränenlandschaft des ↠ Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin entspringt und in Mecklenburg-Vorpommern als Uecker ins Stettiner Haff mündet. Ähnlich wie sie habe auch ich die Uckermark auf meiner Radtour in einem Längsschnitt von Süd nach Nord kennengelernt. Ob sie neugierig darauf wäre, einmal auszubrechen und links und rechts zu schauen, wie die Region, der sie ihren Namen schenkte, kennenzulernen?

Ich jedenfalls bin es. Beim nächsten Mal dann als Fortgeschrittener.

Radtour Uckermark: Praktische Informationen

  • Start: Bahnhof Angermünde
  • Ziel: Bahnhof Prenzlau
  • Stationen: Angermünde • Kerkow • Blumberger Teiche • Görlsdorf • Steinhöfel • Stegelitz • Warnitz • Potzlow • Prenzlau
  • Gesamtstrecke: 52 Kilometer
  • Fahrzeit mit Badepausen: circa sechs bis sieben Stunden
  • Schwierigkeit: moderat, in Teilen anstrengend

Weitere Angaben zu Streckenverlauf und Höhenprofil findest du hier.

Uckermark Radtour
Auf dem Berlin-Usedom-Radweg zwischen Blumberger Teichen und Uckerseen.
Uckermark Radtour
Noch flotter: Im Zug zurück auf dem Weg nach Berlin.

Lust bekommen, Brandenburg auf zwei Rädern zu erkunden? Dann legen wir dir auch die Artikel zu unseren Radtouren auf dem ↠ Oderradweg zwischen Frankfurt und Kostrzyn sowie im ↠ Nationalpark Unteres Odertal ans Herz. Letztere endete übrigens in Schwedt, das ebenfalls im Landkreis Uckermark liegt.

Reisen um zu reisen!
John & Marc

Die Uckermark könnte zum nächsten Ausflugsziel mit dem Drahtesel für dich werden? Dann freuen wir uns über deinen Pin auf Pinterest.

Uckermark Radtour

War jut? Dann danke fürs Teilen!

2 thoughts on “Uckermark für Anfänger: Wo langsam zu schnell ist”

  1. Anonymous says:

    Schöner Text! Habe ihn gerne gelesen.
    Nur als kleiner Hinweis: Der Mitteltorturm in Prenzlau war übrigens das Vorbild der Türme der bei Berlinern bestens bekannten Oberbaumbrücke.

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke für den lieben Kommentar! Und das ist natürlich eine schöne Ergänzung. Die Oberbaumbrücke liegt auch direkt zwischen Johns und meiner Wohnung und ist unsere Lieblingsbrücke in der Hauptstadt. 🙂

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.