Radfahren in Brandenburg: Radtouren für einen Tag

Radfahren in Brandenburg: Radtouren für einen Tag

Das schönste an Berlin? Brandenburg! Das gilt zumindest für jene Tage, an denen die Großstadt mal wieder zu groß ist. Fahrradfahren in Brandenburg ist unser Schema F, um abseits der Spreemetropole Kraft für neue Ideen zu tanken. Dafür reicht manchmal nur ein Tag. Wir stellen dir unsere liebsten Radtouren in Brandenburg vor, die du binnen eines Tages absolvieren kannst. Geschrieben von John & Marc.

Fahrradfahren in Brandenburg: Der Norden

Seen-Hopping zwischen Templin und Fürstenberg

Was gibt es Schöneres als eine schweißtreibende Fahrradtour mit einem Sprung ins kühle Nass zu verbinden? Zwischen Templin und Fürstenberg im Norden Brandenburgs hast du mehrfach die Gelegenheit dazu. Ganze 230 Seen umfasst der ↠ Naturpark Uckermärkische Seen. Allein um Lychen, etwa auf halber Strecke gelegen, ranken sich sieben Stück! Dazwischen wechseln sich auf deiner Radtour schattige Alleen und lichte Wälder ab. Beste Ausflugszeit? Ganz klar: im Sommer.

Startbahnhof: Templin-Stadt
Zielbahnhof: Fürstenberg
Distanz: 41 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute

Fahrradfahren in Brandenburg
Uckermark pur am Strandbad Lychen, einer der Stationen dieser Fahrradtour im Norden Brandenburgs.

Uckermark für Anfänger auf dem Berlin-Usedom-Radweg

Zwischen Angermünde und Prenzlau zeigt sich, dass Fahrradfahren in Brandenburg manchmal eben doch mit Beinarbeit verbunden ist. Dank einiger Hügel und ein paar frecher, kaum spürbarer Anstiege könnte es passieren, dass du von dieser Radtour auf dem ↠ Berlin-Usedom-Radweg auch am nächsten Tag noch etwas hast.

Die Tagestour eignet sich vor allem als Schnupperkurs für Uckermark-Neulinge. Sie führt dich zum Baden an Ober- und Unteruckersee, an die stillen ↠ Blumberger Teiche, in die hübsche Altstadt von Angermünde. Uns persönlich jedoch fällt der Abschied von der Uckermark am Ende des Tages immer schwer, da sich die Region am Abend noch mal in einem ganz anderen Licht zeigt. Heißt aber auch: Diese Fahrradtour im Nordosten Brandenburgs kann ein Anfang sein für mehr.

Mehr dazu im ausführlichen Reisebericht über Marcs ↠ Radtour in der Uckermark.

Startbahnhof: Angermünde
Zielbahnhof: Prenzlau
Distanz: 52 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute (Berlin-Usedom-Radweg)

Radtouren in Brandenburg
Auf und ab: Die Uckermark zeigt, dass Fahrradfahren in Brandenburg gut in die Beine gehen kann.

Fahrradfahren in Brandenburg: Der Osten

Auf dem Oder-Neiße-Radweg durchs Untere Odertal

Drei Tagestouren absolvierten wir bereits auf dem ↠ Oder-Neiße-Radweg im äußersten Osten Brandenburgs. Frankfurt, Kostrzyn (bzw. Küstrin-Kietz) und Schwedt sind allesamt im Zug erreichbar. Beste Voraussetzungen, um nach dem Fahrradfahren an der Oder zu wissen, wo du beim nächsten Mal weitermachst. Auf dem Weg nach Norden gilt für alle drei Radtouren: links das weite Land, rechts die gemächlich dahinfließende Oder.

Unsere bislang liebste Etappe beginnt dabei in Angermünde, von wo aus du dich zunächst auf hügeliger Strecke nach Lunow-Stolzenhagen bis zur Oder vorkämpfst. Bevor du von hier aus durch den Nationalpark Unteres Odertal nach Schwedt aufbrichst, lohnt noch ein kurzer Abstecher nach Süden. Kurz nach Lunow zeigt sich das Oderufer für uns von einer seiner schönsten Seiten.

In unserem Artikel über den ↠ Oderradweg findest du weitere Inspiration für Radtouren in Brandenburgs äußerstem Osten.

Startbahnhof: Angermünde
Zielbahnhof: Schwedt
Distanz: circa 40 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute (Oder-Neiße-Radweg)

Fahrradfahren in Brandenburg
Abendstimmung im Nationalpark Unteres Odertal, der vom Oder-Neiße-Radweg durchquert wird.

Auf der Oberbarnimer Feldsteinroute in die Märkische Schweiz

Eine Landpartie im besten Sinne: Von Strausberg aus, per S-Bahn oder Regionalbahn flott ab Berlin erreicht, radelten wir auf Feldwegen, Apfelbaumalleen und zwischendurch auch mal auf Kopfsteinpflaster gen Märkische Schweiz. Die typisch brandenburgischen Kiefernwälder machen sich auf der Strecke rar. Kurz vor Buckow jedoch setzt die Oberbarnimer Feldsteinroute zum Finale an: Am ↠ Sophienfließ kannst du dein Fahrrad abstellen und zu einfachen Waldwanderungen ansetzen. Du bist ja schließlich in der Schweiz.

Tipp: Da die Bahnverbindungen ab Buckow überschaubar sind, fuhren wir ab Müncheberg zurück nach Berlin. Alternativ kannst du auch auf südlich verlaufender Strecke zurück nach Strausberg radeln. Dafür sollte deine Wanderung bei Buckow aber kürzer ausfallen.

Weitere Impressionen dieser Strecke im ausführlichen Artikel unserer ↠ Radtour in die Märkische Schweiz.

Startbahnhof: Strausberg-Nord
Zielbahnhof: Buckow oder Müncheberg
Distanz: circa 30 Kilometer (davon neun Kilometer Buckow – Müncheberg)
↠ Zur Fahrradroute (Oberbarnimer Feldsteinroute)

Am Sophienfließ lohnt es sich, das Fahrrad einmal abzustellen und den Naturpark Märkische Schweiz auf zwei Beinen zu erkunden.

Fahrradfahren in Brandenburg: Der Süden

Auf dem Hofjagdweg ins Biosphärenreservat Spreewald

Zwischen Königs Wusterhausen und Lübben kannst du den Spreewald im wahrsten Sinne erfahren. Der Hofjagdweg verbindet die Schlossanlagen beider Städte und bringt dich binnen einen Tages ins Biosphärenreservat. Auf dem Weg passiert du quasi alles, was Brandenburg zu bieten hat: weite Felder, lichte Kiefernwälder, beschauliche Kleinstädte, große und kleine Seen. Bis du ab Schlepzig schließlich die ersten Fließe zu Gesicht bekommst und tatsächlich im Spreewald angekommen bist. Unser Geheimtipp für alle, die den Spreewald ohne Kahnfahrt und Gurkenkitsch erleben wollen.

Ausführliche Infos zur Strecke und Tipps zur Verlängerung deiner Tour findest du in unserem Artikel über den ↠ Hofjagdweg.

Startbahnhof: Königs Wusterhausen
Zielbahnhof: Lübben
Distanz: 63 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute (Hofjagdweg)

Radtouren in Brandenburg
Ziel des Hofjagdwegs ist Lübben, hier mit Blick auf die Hauptspree.

Stadt, Land, See: Frei Schnauze von Rangsdorf nach Baruth

Zwischen Fläming und Dahme-Seeland fanden wir mal wieder unser Brandenburg-Glück. Und zwar ganz ohne uns vorher ‘ne Platte zu machen, wo wir eigentlich hin wollen! Unsere Radtour zwischen Rangsdorfer See und Schloss Baruth ist Beispiel dafür, dass du diesen Artikel eigentlich auch in die Tonne treten kannst, um stattdessen selbst deinen persönlichen Radweg durch Brandenburg zu finden.

Manchmal hilft etwas Insider-Wissen aber natürlich doch. Das ↠ Hexenstübl auf dem Märchencampingplatz am Großen Zeschsee liegt schließlich ganz schön versteckt. Für uns persönlich gehört ein deftiges Essen Marke Brandenburg einfach zum Fahrradfahren in der Mark dazu. Und sehr viel schönere Orte für unser Steak au four haben wir bislang noch nicht entdeckt.

Mehr über alle Irrungen und Wirrungen unserer Strecke liest du im ausführlichen Artikel über diese ↠ Radtour im Fläming.

Startbahnhof: Rangsdorf
Zielbahnhof: Baruth
Distanz: circa 50 Kilometer

Radtouren Brandenburg
Im Westen des Flämings kannst du beim Fahrradfahren diverse Strandbäder ansteuern, wie hier am Großen Wünsdorfer See.

Fahrradfahren in Brandenburg: Der (Süd-)Westen

Auf dem Fontane-Radweg durchs Havelland

Ja, dieses Ribbeck im Havelland gibt es tatsächlich! Wenige Kilometer südöstlich vom Bahnhof Paulinenaue findest du im idyllischen Fontane-Dörfchen natürlich auch den einen oder anderen Birnbaum. Für das ultimative Ribbeck-Erlebnis kannst du beim ↠ Ribbäcker im Vorfeld deiner Radtour auch einen Picknickkorb reservieren. Selbstverständlich mit Birnenküchlein und Birnensaft.

Die weitere Radstrecke über Nauen nach Ketzin zieht sich zunächst. Das mag rückblickend aber daran liegen, dass die darauffolgende Etappe auf dem ↠ Havelradweg nach Werder in uns besonders viel Glücksgefühl freigesetzt hat. In Ketzin setzt du mit der Fähre aufs andere Havelufer über und radelst schließlich auf dem schönsten Teil der Strecke weiter nach Werder oder nach Caputh am Schwielowsee. In beiden Orten kannst du den Tag mit ausgiebigen Uferspaziergängen ausklingen lassen.

Im ausführlichen Artikel über unsere ↠ Radtour im Havelland findest du weitere Informationen, auch für einen Extratag am Schwielowsee.

Startbahnhof: Paulinenaue
Zielbahnhof: Caputh (vorher: Werder)
Distanz: 67 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute (Fontane-Radweg)

Fahrradfahren in Brandenburg
Fahrradfahren in Brandenburg von seiner besten Seite: unterwegs auf dem Havelradweg zwischen Ketzin und Werder.

Den Fläming auf zwei Rädern erkunden

Im Fläming südwestlich von Berlin scheinen sich so manche Ort- und Landschaften auf den ersten Blick zu ähneln. Wir haben es uns jedoch klammheimlich zum Hobby gemacht, die versteckten Details aus ihnen heraus zu kitzeln. In Bad Belzig etwa kannst du im ↠ Hofladen auf Burg Eisenhardt frisch hergestellte Schokolade kaufen oder einfach eine gute Tasse Kaffee trinken. Die markanten Hakenbuden in Treuenbrietzen ließen uns dagegen gedanklich in den Harz versetzen, bevor wir am kleinen Baggersee die Badesaison starteten.

Dazwischen kannst du im ↠ Naturpark Hoher Fläming dein Fahrrad abstellen, um kurze Wanderungen zu unternehmen oder einfach mal die Augen zu schließen. Das Zwitschern der Vögel, das Summen der Insekten und die leichte Brise in den Baumkronen im kaum bekannten Planetal ließen uns jedenfalls im Nu runterkommen. Und uns inzwischen schon einige Male in den Fläming zurückkehren.

Auf diese Strecke gehen wir im Artikel über ↠ Ausflugsziele im Fläming näher ein.

Startbahnhof: Bad Belzig
Zielbahnhof: Treuenbrietzen
Distanz: 51 Kilometer
↠ Zur Fahrradroute (Tour Brandenburg)

Fahrradfahren in Brandenburg
Im Naturpark Hoher Fläming kannst du deine Radtour mit einfachen Wanderungen kombinieren.

Die Nähe zu Berlin sei Dank findest du auf 1 THING TO DO noch viel mehr – und laufend neue – Inspiration für deine kurze oder längere Auszeit in Brandenburg, ganz egal ob zum Fahrradfahren oder auf zwei Beinen. Weitere Tipps aus erster Hand gibt es zum Beispiel in unseren ↠ Ausflugszielen in Brandenburg.

Reisen um zu reisen!
John & Marc

Konnten wir dich mit dem einen oder anderen Tipp zu deiner nächsten Radtour in Brandenburg animieren? Dann freuen wir uns über deinen Pin auf Pinterest.

Radwege Radtouren Brandenburg

Veröffentlicht oder inhaltlich überarbeitet am:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.