Alle Reiseberichte: Spreewald

Spreewald im Winter

Spreewald im Winter: Ein neuer Freund in Brandenburg

Ruhe und Stille sind die vielleicht schönsten Attribute der kalten Jahreszeit. Für den Spreewald im Winter gilt das ganz besonders. An der Schwelle von Herbst und Winter statteten wir dem Spreewald abermals einen Besuch ab und lernten die Region zwischen Berlin und Lausitz so noch einmal neu kennen. Der Winter zeigt eine andere Seite des Spreewalds. Doch wie bei einem guten Freund gehört auch sie dazu, um den Spreewald in seiner Ganzheitlichkeit lieben zu lernen. 

Hofjagdweg Berlin Spreewald

Hofjagdweg: Mit dem Fahrrad von Berlin in den Spreewald

Einmal raus ins Grüne, bitte! Der Hofjagdweg führt dich innerhalb von sechs bis sieben Stunden direkt von Königs Wusterhausen bei Berlin in den Spreewald. Der Hofjagdweg startet am alten Jagdschloss des „Soldatenkönigs“ und endet an einem weiteren Schlossidyll in der Kreisstadt Lübben. Von der Endstation des Hofjagdwegs sind es schließlich nur noch wenige Kilometer in das historische Inseldorf Lehde. Eine Fahrradtour in Bildern.

Spreewald Radtour

Spreewald Radtour: Stadtflucht für Berliner

Provinz statt Party, Wiesengräser statt Weedschwaden – es war mal wieder an der Zeit für etwas Stadtflucht! Spontan entschieden wir uns deshalb für eine zweitägige Spreewald Radtour. Tanzende Libellen, duftende Fliederblüten, wogende Gerstenfelder – pure Natur hatte der Spreewald auf jeden Fall zu bieten. Aber auch ein 1 THING TO DO, das uns ganz besonders in Erinnerung bleibt? Ein Rückblick auf unsere Spreewald Radtour auf dem Hofjagdweg.