Tag Archives: Balkan

Ohridsee

Ohridsee: Der Goldtopf Nordmazedoniens

Den Ohridsee ließen wir auf bisherigen Balkanreisen rechts liegen. Stattdessen lernten wir Nordmazedonien lediglich in und um Skopje kennen – und damit gefühlt überhaupt nicht. Unsere Reise nach Albanien aber ermöglichte uns nun einen Abstecher zum Ohridsee. An einem der ältesten Seen der Erde lernten wir so ganz ein anderes Stück Nordmazedonien kennen.

Albanien Strand

Strandurlaub in Albanien: Griechenland ohne Sirtaki

An den Küsten von Adria und Ionischem Meer gelegen, macht Albanien immer mehr Badeurlauber auf sich aufmerksam. Es locken günstige Preise und Strände, die auf den ersten Blick denen des griechischen Nachbarn ähneln. Nach Wanderungen im Norden nutzten auch wir die Gelegenheit, den Stränden Albaniens einen Besuch abzustatten. Mit gemischten Erfahrungen.

Tirana: Wenn im Regenbogen Farbe fehlt

Immer wenn wir durch unsere Bilder der größeren und kleineren Sehenswürdigkeiten in Tirana stöbern, ist die albanische Hauptstadt plötzlich farbenfroher als wir sie vor Ort erlebten. Hielten wir die Kameralinse allzu oft auf die bunten Ecken Tiranas? Oder war uns der Charme der Stadt vor Ort schlichtweg entgangen? Eine Spurensuche.

Von Valbona nach Theth: Albaniens Meisterstück

Für uns klang es wie eine Warnung: Die Wanderstrecke von Valbona nach Theth gilt als beliebteste Albaniens. Manch Reiseblog bezeichnet sie gar als eine der schönsten Europas. Entsprechend erfreut waren wir, die Wanderung doch nur mit wenigen anderen teilen zu müssen. Eine andere Warnung, die uns kurz vor Aufbruch erreichte, vermochte jedoch Wort zu halten.

Wandern in Albanien: Schnee von gestern

Sprießende Wiesen, schroffe Hänge, schneebedeckte Gipfel: Wandern in Albanien wohnt etwas Paradiesisches inne. Vom abgeschiedenen Valbona starten dabei gleich mehrere imposante Wanderwege zur Grenze nach Montenegro. Unsere zweite Wanderung im Prokletije-Gebirge führte zur 2.524 Meter hohen Maja Rosit, deren Bezwingung uns am Ende jedoch zu heikel wurde. Aus Gründen.