Alle Reiseberichte: Rumänien

Wandern Rumänien Karpaten

Wandern Karpaten: Blauäugig am Abgrund

Die rumänischen Karpaten erlebten wir vor allem beim Wandern in der Pietra Craiului intensiv. Ein weiteres Mal machten wir die Erfahrung, dass Unvorhergesehenes beim Wandern irgendwie dazugehört – zumindest, wenn man John und Marc heißt. Eine Geschichte darüber, weshalb unsere schlechte Vorbereitung aufs Wandern in den Karpaten in ein waghalsiges Abenteuer mündete.

Bukarest Reisebericht

Bukarest Reisebericht: Warum diese Stadt eine Zumutung ist

Manche Städte sind einfach eine Zumutung. Wieso gerade die rumänische Hauptstadt unsere Gehirne an die Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit brachte, erzählt dir unser Bukarest Reisebericht. Dabei erwartet dich eine Stadt, die uns süchtig nach Überraschungen machte und darüber hinaus ein ziemlich konzeptloses 1 THING TO DO bereit hielt.

Nachzug Chisinau Bukarest

Im Nachtzug von Chișinău nach Bukarest: Transformers live

Zeit für eine Gute-Nachtzug-Geschichte! Um von der Republik Moldau nach Rumänien einzureisen, wählten wir unser persönliches Fortbewegungsmittel der Wahl. Wieso unser Nachtzug von Chișinău nach Bukarest dabei plötzlich zu schweben begann, erzählt dir die folgende Reiseanekdote unseres Balkan-Trips von Kiew nach Montenegro.

Rumänien Straßen

Rumänien Roadtrip: Pferdekutsche voraus!

Vor Kurzem berichteten uns drei Reisebloggerinnen von ihrem persönlichen Balkan Roadtrip. Ein Abenteuer auf den Straßen Rumäniens von puriy unterwegs rundet unsere virtuelle Balkan-Reise auf vier Rädern ab, bevor wir selbst von dem einen oder anderen 1 THING TO DO aus dem Land im Südosten Europas berichten.

Balkan-Trip: Backpacking im Südosteuropa

Im Rückblick auf unsere zwei Balkan-Trips präsentieren wir die einzelnen Stopps unserer Reisen von Kiew nach Kotor (2016) sowie von Krakau nach Thessaloníki (2015). Nach mehreren Monaten Berichterstattung findest du auf 1 THING TO DO inzwischen mehr als zwei Dutzend ausführliche Reiseberichte von diesen bestimmten Momenten des Reisens, jenen kurzen Augenblicken des Glücks und des Gefühls von Freiheit auf unseren beiden Balkan-Trips.