Alle Reiseberichte: Brandenburg

Beelitz-Heilstätten Führungen: Von wegen verlassen!

Verlassen und verwunschen, tausend Mal gelesen und tausend Mal gesehen: Das Gelände der ehemaligen Lungenheilanstalt in Beelitz-Heilstätten gehört zu den bekanntesten Abandoned Places der Bundesrepublik. Doch trotzdem wollten wir uns nicht lumpen lassen und nahmen selbst bereits an zwei sehr unterschiedlichen Beelitz-Heilstätten-Führungen teil. Und weißt du was? In unserem Rückblick verraten wir, weshalb dieser verlassene Ort gar nicht so verlassen ist, wie du vielleicht denkst.

Sportplatz Altes Lager

Altes Lager, Brandenburg: Wo die Zukunft eine Leiche ist

Erstens kommt es anders, zweitens als man Fläming. Doch es wäre gelogen, dass wir im Fläming so gar keine verlassenen Bauten erwartet hätten. Was uns in der einstigen Sowjetgarnison Altes Lager jedoch widerfuhr, hatten wir so garantiert nicht auf der Liste. Eine Fototour durch einen Ort der Vergangenheit, an dem die Zukunft ausgelöscht zu sein scheint.

Fläming Ausflugstipps

Fläming Ausflugsziele: Kurzurlaub vor den Toren Berlins

Fünf Stationen, fünf Facetten: Den Fläming kannten wir bislang nur im Sauseschritt, doch auf unserer ersten Reise durch den Südwesten Brandenburgs lernten wir die Region in all ihrer Vielseitigkeit ganz gemütlich kennen. Entstanden sind eine Reihe von Ausflugstipps vor den Toren Berlins und ein 1 THING TO DO, das abermals zeigt, dass die Kunst des Reisens in der Langsamkeit steckt.

Oderradweg Frankfurt Kosztryn

Oderradweg: Von Frankfurt nach Kostrzyn

Es gibt wenige Städte in Deutschland, deren Image schlechter ist als das von Frankfurt (Oder). Dass wir für die Kleiststadt an der Grenze zu Polen einmal ein 1 THING TO DO ausrufen würden, hätten auch wir beim besten Willen nicht gedacht. Der Oderradweg, der die Stadt durchquert, zeigt jedoch, dass jede Stadt eine zweite Chance verdient hat. Unser Reisebericht von Deutschlands Ostgrenze beschreibt so auch eine Schocktherapie auf zwei Rädern zwischen Frankfurt und Kostrzyn.

Hofjagdweg Berlin Spreewald

Hofjagdweg: Mit dem Fahrrad von Berlin in den Spreewald

Einmal raus ins Grüne, bitte! Der Hofjagdweg führt dich innerhalb von sechs bis sieben Stunden direkt von Königs Wusterhausen bei Berlin in den Spreewald. Der Hofjagdweg startet am alten Jagdschloss des „Soldatenkönigs“ und endet an einem weiteren Schlossidyll in der Kreisstadt Lübben. Von der Endstation des Hofjagdwegs sind es schließlich nur noch wenige Kilometer in das historische Inseldorf Lehde. Eine Fahrradtour in Bildern.