Tag Archives: Polen

Hässliche Reiseziele, Karosta, Litauen

#hässlichschön: Reiseblogger mit Mut zur Hässlichkeit

Wer will hässliche Reisebilder sehen? Wir! Im Rahmen unserer ersten Fotoparade riefen wir Reiseblogger dazu auf, Mut zur Hässlichkeit zu beweisen. Etwa ein Dutzend folgte dem Aufruf, uns jeweils ein schönes und ein eher hässliches Foto von einem Reiseziel ihrer Wahl zu schicken. Beide Seiten der Medaille liegen auf Reisen schließlich oft nah beieinander, auch wenn über die hässlichen Momente kaum berichtet wird.

Mut zur Hässlichkeit: Die unansehnlichen Seiten des Reisens

Reiselust! Die Flüge sind gebucht, die Unterkünfte reserviert und schon stürzen sich viele in die Recherche, was am Reiseziel der Wahl entdeckt werden will. Hässliche Bilder vom Ort der Alltagsflucht? Will doch keiner sehen! Reiseführer machen aus jeder Destination ein Paradies, Reiseblogger stellen ihre besten Bilder zur Schau. Wir schließen uns davon gar nicht aus, und doch wagen wir einen Blick auf die Schattenseiten unserer bisherigen Reiseziele.

Oderradweg Frankfurt Kosztryn

Von Frankfurt nach Kostrzyn: Schocktherapie Oderradweg

Es gibt wenige Städte in Deutschland, deren Image schlechter ist als das von Frankfurt (Oder). Dass wir für die Kleiststadt an der Grenze zu Polen einmal ein 1 THING TO DO ausrufen würden, hätten auch wir beim besten Willen nicht gedacht. Der Oderradweg, der die Stadt durchquert, zeigt jedoch, dass jede Stadt eine zweite Chance verdient hat. Unser Reisebericht von Deutschlands Ostgrenze beschreibt so auch eine Schocktherapie auf zwei Rädern zwischen Frankfurt und Kostrzyn.

Zgorzelec Görlitz Ausflug

Zgorzelec: Wenn aus Osten Westen wird

Wer hat eigentlich festgelegt, wo Osten ist, wo Westen ist? Wird der Osten nicht irgendwo wieder Westen, wie der Westen irgendwo wieder Osten wird? Wir nehmen dich mit auf einem Ausflug zwischen Deutschlands Osten und Polens Westen, zwischen Görlitz und Zgorzelec. Nehmen dich mit auf ein 1 THING TO DO zwischen den Welten, das Grenzen sichtbar macht und doch verschwinden lässt.

Dark Tourism Auschwitz

Dark Tourism Auschwitz: Reisen an Orte des Schreckens

Ein Spaziergang an der Wawel, ein Cocktail im Ausgehviertel – und am nächsten Tag ab nach Auschwitz. So sieht das Programm nicht weniger Krakau-Touristen aus. „Dark Tourism“ heißt der Modebegriff für das Reisen an Orte des Schreckens. Ground Zero, Tschernobyl, Theresienstadt: Aus welchem Grund zieht es uns Menschen immer wieder zu solch düsteren Schauplätzen der Geschichte?