Tag Archives: Georgien

Mestia Chalaadi-Gletscher Wandern

Chalaadi-Gletscher: Wässrige Augen auf 3.400 Metern

Für uns ist es die Mutter all unserer bisherigen Abenteuer. Denn die Wanderung zwischen Koruldi-Seen und Chalaadi-Gletscher verlangte uns nicht nur Geschick und Kraft, sondern vor allem auch Köpfchen ab. Zum ersten Mal auf über 3.000 Metern unterwegs, fanden wir uns in einem Auf und Ab der Gefühle wieder, in dem vernünftige Argumente irgendwann keine Rolle mehr spielten. Ein Kampf gegen die Zeit – und vor allem auch gegen uns selbst.

Mestia Koruldi-Seen Wandern

Koruldi-Seen: Ouvertüre zur Mutter aller Abenteuer

Die Koruldi-Seen im Nordwesten Georgiens liegen eingebettet in ein Panorama schneebedeckter Berge, deren Höhe für uns kaum zu begreifen war. Doch angesichts dessen, was uns nach dem Anblick der kleinen Bergseen erwartete, bleibt ihnen nur der Preis der Goldenen Himbeere in der Kategorie „Nebendarsteller“. Teil eins unseres bis dato größten Abenteuers – ever, ever, ever.

Mestia Tsvirmi Wandern Georgien

Von Mestia nach Tsvirmi: Dschungelprüfung auf Georgisch

Wir sind Reiseblogger, holt uns hier raus! Unsere erste Wanderung in Georgien war eine perfekte Einführung in die Tücken des Kaukasus. Zweimal fanden wir uns inmitten des georgischen Dschungels wieder. Ziemlich orientierungslos machten wir außerdem unfreiwillig Bekanntschaft mit hunderten Grashüpfern. Unsere Tageswanderung von Mestia nach Tsvirmi zeigte so vor allem eines: Die Bergwelt Georgiens ist ein Abenteuerspielplatz erster Güteklasse. 

Kaukasus Reise

Kaukasus-Reise: Route, Kosten, Spartipps [Video]

Was für ein Trip! Schon während unserer Kaukasus-Reise erreichten uns zahlreiche Fragen zu unseren Abenteuern in Georgien, Aserbaidschan und Armenien. Jetzt wird geliefert! Doch bevor wir mit der ausführlichen Berichterstattung beginnen, blicken wir mit einem Video auf einige der schönsten Reisemomente zurück, verraten unsere Route und wie viel Kohle wir an der schroffen Grenze zwischen Europa und Asien gelassen haben.

Kaukasus Rückblick

Warum es manchmal ganz schön ist, wieder zu Hause zu sein

Selten hat uns ein Reiseziel so schnell aus dem Alltagstrott gerissen wie Georgien. Bereits nach wenigen Tagen hatten wir an den Hängen des Kaukasus so viel erlebt, dass uns die kurze Zeit wie eine Ewigkeit vorkam. Und doch gibt es da diese Kleinigkeiten, die wir nach unserer Rückkehr ins traute Berlin nicht wirklich vermissen. Oder vielleicht doch? Ein etwas anderer Rückblick auf unsere Wochen zwischen Europa und Asien.