Reise vor der Haustür: Ein Experiment [Blogparade]

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, wird Goethe immer wieder zitiert. So oft, dass seine Verse inzwischen beinahe abgedroschen klingen. Auf 1 THING TO DO möchten wir seinen Worten in nächster Zeit frisches Leben einhauchen. Unter dem Motto Reise vor der Haustür regen wir dazu an, die eigene Heimat, den eigenen Kiez, den eigenen Alltag neu zu entdecken. Den Auftakt bildet unsere Blogparade über das Reisen in der Nähe. Geschrieben von John & Marc. 

Reise vor der Haustür Blogparade

Reise vor der Haustür: Nachdem wir das Experiment letztes Jahr in Berlin-Friedrichshain wagten, rufen wir nun dich zu einer Reise in deiner Nähe auf.

Eine Sache der Wahrnehmung

Alltagstrott. Morgen für Morgen laufen wir mit gesenktem Kopf zur Ubahn, die Gedanken schon am Bürotisch. Kopfhörer im Ohr. Was um uns geschieht, interessiert uns nicht. Während wir auf Reisen mit geschärftem Blick jeden Schritt bewusst wahrnehmen, lähmt der schnöde Alltagsrhythmus unsere Sinne. Tag ein, Tag aus.

Im vergangenen Frühjahr dann wagten wir ein Experiment: Wieso nicht einfach einmal die Haustür verlassen, einfach drauf los laufen und unsere Umgebung mit dem Blick eines Reisenden entdecken? Und siehe da: Plötzlich entdeckten wir im Friedrichshainer Kiez Ecken, die wir zuvor niemals auch nur erahnt hätten. Obwohl wir schon hundert Mal dran vorbeigelaufen sind. Und plötzlich ergaben Goethes berühmte Worte noch viel mehr Sinn.

Manchmal hilft es, im Alltag die Reisebrille aufzusetzen, um in nächster Nähe die Welt zu entdecken.

Inspiration für deinen Beitrag

Die Idee zu unserer zweiten Blogparade schlummert seitdem in unseren Köpfen. Nun ist es so weit: Der Frühling ist da und wir sind fest entschlossen, auch dich dazu zu animieren, eine Reise vor deiner Haustür zu wagen. Bist du bereit für das Experiment?

In unserer Blogparade suchen wir folgende Geschichten, wobei deiner Kreativität natürlich keinerlei Grenzen gesetzt sind:

  • Reise vor der Haustür – wörtlich genommen. Du hast einen freien Tag, die Sonne lacht und verführt dich dazu, die Welt im Kleinen zu entdecken? Dann nichts wie raus! Schildere deine Eindrücke und die Überraschungen, die dir auf dieser Reise vor der Haustür widerfahren. Ein Spaziergang? Eine Begegnung? Ein Museum, ein Lokal in deiner Straße, von dem du vorher nie etwas gehört hast?
  • Entdecke deine Region, deine Stadt, deinen Kiez, dein Dorf. Wir Reiseblogger neigen dazu, in die Ferne zu schweifen und von unseren Erlebnissen irgendwo zwischen Neuseeland und Namibia, zwischen Moskau und Montevideo zu berichten. Wieso nicht auch mal vor der eigenen Haustür kehren und den Ort oder die Region vorstellen, wo man wohnt, wo man sich zu Hause fühlt?
Otterwisch Kirche

Otterwisch: Marcs alte Heimat in Sachsen steht garantiert bei niemandem auf der Bucket List. Doch mit wachen Augen kannst du eigentlich überall zu einer Reise starten.

Otterwisch Wald

Blick fürs Detail: Wenn du den Alltagstrott mal verlassen möchtest, ohne ins Auto, in den Zug oder ins Flugzeug zu steigen, kannst du auch in nächster Nähe neue Entdeckungen machen.

  • Heimat, oder: Back to the roots. Eine Reise vor der Haustür kann auch bedeuten, in der alten Heimat auf Erkundungstour zu gehen, in Nostalgie zu verfallen oder selbst dort, wo man meint jeden Winkel zu kennen, Neues zu entdecken. Am Ort, wo du aufgewachsen bist und zu der Person gewachsen bist, die du im Hier und Jetzt repräsentierst.
  • Die Haustür in der weiten Welt. Vielleicht hast du auch gar keine Haustür mehr in Deutschland (oder Österreich und der Schweiz), sondern hast der alten Heimat längst den Rücken gekehrt? Du reist ohne festen Wohnsitz durch die Welt? Vielleicht ja auf einem Segelboot? Vielleicht bist du auch digitaler Nomade? Oder hast am Ort deiner Träume dein neues Zuhause gefunden? Wo es ja wiederum auch eine Haustür gibt. Wie auch immer: Auch diese Geschichten können Teil unserer Blogparade sein.

Dein aktuelles Zuhause liegt hunderte oder gar tausende Kilometer von Mitteleuropa entfernt? Kein Problem. Von einer Reise vor deiner Haustür kannst du quasi von überall aus berichten.

Dein Beitrag zur Blogparade

Du hast da schon so eine Idee und möchtest dich an unserer Blogparade beteiligen? Dann veröffentliche bis zum 30. April 2017 einen Beitrag auf deinem Blog, in dem du von deiner Reise vor der Haustür – wie auch immer sie aussieht – berichtest. Um teilzunehmen, verlinke in deinem Artikel auf diesen Aufruf und hinterlasse am besten einen Kommentar auf dieser Seite, damit uns nichts durch die Finger rutscht.

Für die Auswertung der Blogparade wäre es außerdem wunderbar, wenn du uns eine E-Mail mit folgenden Informationen an kontakt [at] 1thingtodo.de schicken könntest:

  • Link zu deinem Artikel
  • Zusammenfassung deines Artikels in maximal zwei Sätzen
  • Kurzbeschreibung deines Blog in maximal zwei Sätzen
  • Ein aussagekräftiges Foto mit einer Breite von mindestens 940 Pixeln

Wir würden uns natürlich freuen, wenn du deine Reise vor der Haustür auch auf deinen Social-Media-Kanälen teilst. Gerne kannst du hierfür den Hashtag #vorderHaustür verwenden. So bündeln wir alle Beiträge auch im Social Web.

Wir werden uns im Gegenzug bemühen, alle eingehenden Beiträge auf unseren Socials zu teilen, um mit deiner Reise vor der Haustür auch andere zu neuen Entdeckungen zu animieren. Außerdem werden wir in mindestens einem Artikel unsere Blogparade auswerten und auf deinen Bericht verlinken.

Die Oberbaumbrücke in Berlin verbindet die Bezirke Friedrichshain und Kreuzberg und wäre für uns beide quasi der ideale Startpunkt für eine neuerliche Reise vor der Haustür.

Kein Blogger?

Ganz bewusst möchten wir auch alle Nicht-Blogger dazu aufrufen, eine Reise vor der Haustür zu unternehmen. Wenn du dich also auf das Experiment einlässt und ein paar schöne Fotos schießt, dann poste sie mit unter Nennung des Hashtags #vorderHaustür auf Facebook, Twitter oder Instagram. Wir teilen deine Eindrücke dann ebenso gerne auf unseren Social-Media-Kanälen! Wenn während deiner Reise ein Text entsteht, umso besser: In unserer Kategorie Reisemomente veröffentlichen wir gerne deinen ausführlichen Bericht.

Übrigens: Im vergangenen Jahr veranstalteten wir eine Blogparade zum Thema Slow Travel, und gewissermaßen schließt unsere Reise vor der Haustür nahtlos daran an. Rund um das Reisen in der Nähe haben wir außerdem noch die eine oder andere Aktion in petto, die wir parallel zur Blogparade auf 1 THING TO DO spielen. Stay tuned! Um nichts zu verpassen, folge uns am besten auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Reisen um zu reisen!
John & Marc

54 thoughts on “Reise vor der Haustür: Ein Experiment [Blogparade]”

  1. anjarecke says:

    Besser spät als nie…

    Hier ist mein Beitrag zu eurer Blogparade. Die Idee fand ich wirklich klasse und freue mich schon die anderen Beiträge zu durchstöbern!

    Liebe Grüße
    Anja

    http://livingupsidedown.de/spreewald/

  2. Clarissa says:

    Puh, ihr Lieben, da bin ich doch noch rechtzeitig fertig geworden und kann an eurer Blogparade teilnehmen 🙂
    Eure Idee hat mich sehr begeistert und inspiriert. Vielen Dank dafür.

    Meine Homebase beleuchte ich nun aus dem Blickwinkel der Kultur- und Kunstszene
    http://charminglandscapes.de/kunst-und-kulturstadt-uslar-meine-blickwinkel/

    Ganz liebe Grüße, Clarissa

  3. Kathi Keinstein says:

    Diese spannende Blogparade hatte ich schon lange im Auge und den herrlichen Frühling für eine neue Erkundung meiner Heimat genutzt. Und hier ist das Ergebnis – Tier-Bingo zum Download für einen kurzweiligen Spaziergang am Zürichsee oder anderen Gewässern: https://www.keinsteins-kiste.ch/natur-zu-hause-entdecken-wildtier-bingo-am-zuerichsee/

    (Ich bin gerade unterwegs – das Mail mit den Eckdaten folgt heute abend oder spätestens morgen früh!)

  4. Ina Franke says:

    Super Idee! Da habe ich gerne mitgemacht. Mein Artikel ist gestern online gegangen.
    https://genussbummler.de/2017/04/nordpark-duesseldorf-reisetipp/
    Lieben Gruß
    Ina

  5. Ricarda Christina Hollweg says:

    Hallo John, Hallo Marc,
    interessante Blogparade, an der ich sehr gerne teilnehme. Ich habe Euch gerade eine E-Mail geschrieben. Zur Sicherheit hier noch einmal der Link zu meinem Artikel:

    http://www.hiddentraces.com/de/altperlach/

    Liebe Grüße, Ricarda

  6. Tine says:

    Sehr schöne Idee. Ich bin mit meinem Fahrrad ja sehr häufig in meiner Heimat Berlin unterwegs und liebe es neue Ecken zu entdecken. Da habe ich doch gerne mitgemacht. http://www.unterwegsinberlin.de/radtouren-berlin/landwehrkanal

  7. Kathrin says:

    Hallo ihr Zwei,
    was für eine geniale Idee. Sind sehr gerne dabei mit einem Beitrag zu einer Heißluftballonfahrt über unsere wunderschöne Heimatstadt Hamburg: https://travelinspired.de/heissluftballon-hamburg/
    Liebe Grüße, Kathrin

    1. 1 THING TO DO says:

      Ooooh – also wir mögen ja keine Listen, aber hätten wir eine, dann stünde eine Heißlustballonfahrt garantiert drauf! 🙂 Danke und liebe Grüße!

  8. Katrin and Sandra says:

    Hallo ihr beiden,
    wir haben über unsere Heimat Heidelberg geschrieben. Wir lieben Heidelberg, sind hier beide geboren und genießen jede Minute in der Stadt. Unsere Geheimtipps mit vielen Fotos und einem kleinen Film gibt es auf unserem Blog.
    https://www.littlebluebag.de/wir-lieben-heidelberg/

    Stay marvelous, Katrin andSandra.

    1. 1 THING TO DO says:

      Wunderschön, danke euch! Wir müssen uns wohl mal in Heidelberg auf die Suche nach einem 1 THING TO DO begeben. 🙂

  9. Steffi says:

    Bei mir gibt es heute 3Dingezutun, also 3 Ausflüge in den Frühling. Für dieses Jahr leider schon alles verblüht.
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. 1 THING TO DO says:

      😀 Jetzt hat es dein Link gar nicht in den Kommentar geschafft, das holen wir gerne nach. Liebe Grüße! 🙂
      https://www.sy-yemanja.de/2017/04/23/3-x-fruehling-kirschbluete/

  10. Frauke says:

    Was für eine tolle idee für eine Blogparade. Da sind wir natürlich gern dabei.
    Normalerweise zieht es uns immer in die Ferne und nun waren wir tatsächlich einmal auf Erkundungstour in unserer Wahlheimat am Niederrhein.

    http://we2ontour.de/lost-places-fototour-durch-schloss-wolfskuhlen/

    Liebe Grüße
    Frauke und Jojo

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke, ihr beiden! Das sieht sehr spannend aus – aber eure Fotos sind sowieso immer Bombe. 🙂 Liebe Grüße!

  11. Tanja says:

    Was für eine schöne Idee… 🙂
    Und hier mein Beitrag dazu. Da ich zwischen den Regionen wohne… 😉 aber ein echtes Nordkind bin, sieht mein Urlaub vor der Haustür etwas bunter aus… Aber schaut einfach selber! https://www.spaness.de/blog/urlaub-vor-der-haustuer/

    Viele Grüße, Tanja

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke, dass du mitgemacht hast! Ist toll geworden. 🙂 Liebe Grüße!

  12. Anna immer unterwegs says:

    Hallo ihr Lieben,

    hier ist dann auch endlich mein Blogbeitrag: http://immer-unterwegs.com/blogparade-reise-vor-der-haustuer-hannover/ Eigentlich habe ich den Beitrag schon ganz lange online, aber komme leider erst jetzt zu mich hier zu melden.

    Super Idee von euch andere zu motivieren die Gegend vor der eigenen Haustür mal ganz bewusst wahrzunehmen. 🙂

    Viele liebe Grüße
    Anna

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke dir, liebe Anna! Hannover ist für uns ja immer noch irgendwie eine große Unbekannte, da war es schön, das mal aus Reisebloggerperspektive zu lesen! Liebe Grüße

  13. Imke says:

    Hallo ihr zwei,
    das ist mal wieder eine tolle Idee von euch! Da hab ich gerne mitgemacht – und zwar mit einer Liebeserklärung an Hamburg 🙂

    http://crappyradiostationsandcandybars.de/2017/04/18/hamburg-liebeserklaerung/

    Viele Grüße
    Imke

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke für den Beitrag zur Blogparade! In Hamburg halten wir auch immer wieder Einkehr… wird eigentlich mal Zeit für einen Bericht. Hast du ein 1 THING TO DO für Hamburg? 🙂 Liebe Grüße!

      1. Imke says:

        Also ein total gutes 1 THING TO DO für Hamburg wäre natürlich einen Kaffee mit mir zu trinken 😉 Alternativ könnte ich empfehlen: ein Bier am Elbstrand oder auf der Alster und ihren Kanälen Kanu fahren. Liebe Grüße!

  14. Tanja im Norden says:

    Es hat mir Spaß gemacht, mal wieder in der Fotodatenbank zu wühlen. Gefunden habe ich: https://tanjaimnorden.wordpress.com/2017/04/18/vor-der-haustuer/

    1. 1 THING TO DO says:

      Na das hat sich doch sowas von gelohnt! Tausend Dank und liebe Grüße! 🙂

  15. Äquilibrist says:

    Hallo ihr Beiden,
    hier mein Beitrag zu eurer Blogparade (übrigens eine gute Idee bzgl. Themenwahl:)):
    https://aequilibrist.wordpress.com/2017/04/14/bamberg-eine-wanderung-zur-altenburg/

    LG Monique

    1. 1 THING TO DO says:

      Ach super! Schön, dass du mit dabei bist. Sieht super aus! Liebe Grüße und noch ein schönes Osterfest 🙂

  16. Katja says:

    Ich war frühstücken 🙂 direkt vor der Haustür und habe die coolsten Tipps für ein Frühstück am Tegernsee in einem Artikel verfasst.
    https://www.wellspa-portal.de/fruehstuecken-am-tegernsee/

    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Katja

    1. 1 THING TO DO says:

      Yummy, das sieht lecker und nachahmenswert aus. 🙂 Danke fürs Mitmachen und ein schönes Osterfest! Liebe Grüße

  17. Bärbel Frau auf Reisen says:

    Huhu! Danke für die tolle Blogparade. Auch wenn man, wie ich, stets Fernweh hat, kann man erst Recht das Reisen direkt vor der Haustüre entdecken. Mein Artikel „Pilgern in Frankfurt“ ist zwar schon drei Jahre alt, aber passt perfekt. Zumal in den Ostertagen geschrieben, die jetzt auch wieder vor der Tür stehen. Also pilgert in Frankfurt! http://www.frau-auf-reisen.de/?p=1358

    1. 1 THING TO DO says:

      Na mal schauen, ob wir mal zu Frankurtpilgern werden… 🙂 Frohe Ostern!

  18. Mel von Kind im Gepäck says:

    Ich habe das jetzt erst gesehen und meinen Beitrag gibt es auch schon etwas länger, aber ich finde er passt ganz gut. Es geht zwar um einen Ort der etwas weiter von der Haustüre weg liegt, aber an dem bisher immer nur vorbeigefahren wurde.
    Wenn´s passt, dann verlinke ich, poste ihn noch einmal auf Facebook und schicke euch die Infos 😉
    https://www.kindimgepaeck.de/2017/03/06/24-stunden-in-ulm/

    1. 1 THING TO DO says:

      Sehr gerne! Danke dir! 🙂

  19. Kathi Keinstein says:

    Ich habe schon eine andere Blogparade zu praktisch dem gleichen Thema auf dem Schirm, die zeitgleich läuft…dafür werde ich das herrliche Naturschutzgebiet hier am Ufer des oberen Zürichsees genauer und Ideen für Naturforscher-Aktivitäten in diesen Ufer- und Wasserlandschaften zusammenstellen. Wenn euch eine doppelte Verwendung nicht stört, werde ich den Artikel auch hier mit beisteuern :).

    Liebe Grüsse,
    Kathi „Keinstein“

    1. 1 THING TO DO says:

      Natürlich gar kein Problem! Wir sind gespannt. 🙂

      1. Kathi Keinstein says:

        Mein Artikel ist gerade noch fertig geworden…aber ist er denn angekommen, oder hat die Technik mir einen Streich gespielt?

  20. Nadine says:

    Eine schöne Motivation endlich mal wieder etwas #vorderhaustür zu unternehmen. Mein Artikel erzählt von einem Kleinod in der Sächsischen Schweiz, von Slow Food, wildromantischen Wanderungen und einer Gastgeberin mit viel Herzlichkeit und Liebe zum Beruf:
    http://versteckt-unentdeckt.de/landgasthaus-schwarzbachtal/

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke für den schönen Artikel!

  21. travlgedengl says:

    Cool, ich werde mich auch beteiligen!

    Auch wenn ich das etwas anders interpretieren werde:

    Ich fahre jeden Tag nur 5 Minuten zur Arbeit und jeden Tag vorbei an zwei kleinen braunen Schildern auf denen „Romantische Straße“ steht.
    Diesen Samstag habe ich mich zusammen mit meinem Freund ins Auto gesetzt und wir sind diesen Schildchen mal gefolgt.
    Warum wir 8 Stunden brauchten um das letzte braune Schildchen zu erreichen
    und aus unserer Schildchen-Suche ein endgeiler Roadtrip wurde erzähle ich nächste Woche in meinem Beitrag 🙂

    Ich hoffe das trifft so den Sinn eurer Blogparade, immerhin führt die romantische Straße direkt vor unserer Haustüre entlang 😉

    Freue mich schon dabei zu sein und danke für eure tolle Idee 🙂

    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. 1 THING TO DO says:

      Hallo Kathrin! Die Idee passt super, der eigenen Kreativität und Interpretation sind keine Grenzen gesetzt. 🙂
      Liebe Grüße!

    2. Tanja im Norden says:

      Da freu ich mich schon auf’s Lesen, weil ich einen Großteil der romantischen Straße mal geradelt bin. Den Beitrag gibt’s aber noch nicht bei Dir, oder habe ich ihn gerade übersehen?

      1. travlgedengl says:

        Hi Tanja,

        nein ich muss zur meiner Schande gestehen, der Beitrag ist noch in Arbeit. Bis Ende April werde ich es aber wohl schaffen ihn fertig zu bekommen. 🙂

        Liebe Grüße
        Kathrin

        1. 1 THING TO DO says:

          Noch sind es mehr als zwei Wochen bis Fristablauf… 😀 Liebe Grüße!

  22. silkeaschhoff says:

    Schöne Sache – vielleicht kann ich auch etwas dazu beisteuern. LG Silke

    1. 1 THING TO DO says:

      Wir würden uns freuen! 🙂

  23. Birgit says:

    Ich bin gerade frisch in ein Kuhdorf (hoffentlich liest das keiner *g*) vor Landshut gezogen und werde mich an einem der kommenden Wochenenden bei schönerem Wetter gerne mal auf den Weg machen 🙂

    Lieben Gruß

    Birgit

    1. 1 THING TO DO says:

      Na vielleicht wird aus dem Kuhdorf so ja schnell eine richtige Ausflugsperle! 🙂
      Liebe Grüße

  24. Maria says:

    Hallo zusammen,
    die Idee ist ja großartig 🙂 Vielleicht passt der Artikel hier gut dazu? Es geht um meine Heimatstadt Köln: http://faszinationeuropa.de/2017/02/24/koeln-rheinmetropole/
    Viele Grüße
    Maria

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke dir, liebe Maria! Passt super. 🙂
      Liebe Grüße

  25. Eva und Karo says:

    Sehr schöne Idee – im Grunde unser Lieblingsthema 😉 Wir haben uns hierzu einen ganz besonderen Ort vor unserer Haustür ausgesucht:
    http://waalheimat.de/holland-nostalgie-pur-openluchtmuseum-arnheim/
    Liebe Grüße,
    Eva und Karo

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke für den tollen Artikel! 🙂

    1. 1 THING TO DO says:

      Danke dir! Schöne Geschichte. 🙂
      Liebe Grüße

  26. jocelynecara says:

    Hey ihr Lieben, richtig gutes Thema – hab dazu selbst leider gar nix zu sagen, freu mich aber umso mehr auf die Beiträge der anderen! Aber den # muss ich bestimmt mal raushauen bei Insta – immerhin 😉

    Viele Grüße!
    Jocy

    1. 1 THING TO DO says:

      Na vielleicht fällt dir ja doch noch was ein! 🙂
      Danke und liebe Grüße!

Kommentar verfassen