Kategorie: Reiseziele Osteuropa: #GoEast

Udabno Georgien

Udabno-Gebirge: Ein langsames Abenteuer in Georgien

Georgien liegt im Trend. Das ist klar. Seitdem das Land am Großen Kaukasus von Deutschland aus relativ günstig erreicht ist, zieht es immer mehr Reisende an die Grenze zwischen Europa und Asien. Sie suchen (wie wir) das Abenteuer, und doch tummeln sich viele von ihnen an den üblich verdächtigen Orten. Unsere Gastautorin Brigitte lebt in Tiflis und lädt mit ihrer Wanderung im Udabno-Gebirge an der Grenze zu Aserbaidschan dazu ein, Georgien abseits der ausgetretenen Pfade zu entdecken. 

Estland Reisetipps

Estland Reisetipps: Stadt, Land, Fluss im Baltikum

Nachdem wir bereits ausführlich über unsere Reise durchs Baltikum berichtet haben, darf ein Abstecher nach Estland natürlich nicht fehlen. Wir selbst haben den nördlichsten der drei Baltenstaaten noch nicht besucht. Dafür haben wir aber einige unserer Bloggerkolleg:inn:en nach ihren persönlichen Estland-Reisetipps befragt. Und die machen eindeutig Lust auf mehr.

Riga Reisebericht

Riga Reisebericht: Despacito auf Lettisch

Manche Reise schreibt geradezu wundersame Geschichten: In Riga machten wir nicht nur die Nacht zum Tag, sondern gewissermaßen auch einen Tag zur Nacht. Am Strand von Jūrmala an der Ostseeküste nahe der lettischen Hauptstadt hieß es für uns Augen zu und ab in die Welt der Träume, nachdem wir das Nachtleben von Riga abermals ein wenig zu intensiv entdeckten. Unser Riga Reisebericht offenbart Schönheiten und Dunkelheiten einer Stadt, wie sie im Baltikum wohl nur hier aufeinander treffen. 

Gauja Nationalpark

Gauja-Nationalpark: Lettlands 50 Shades of Green

Auf den ersten Blick könnte der lettische Gauja-Nationalpark als Märchenkulisse dienen. Sanfte Hügel, grüne Wälder und mystische Höhlen lassen hinter mancher Abzweigung gar den einen oder anderen Troll vermuten. Ob die Märchenwelt der sogenannten Lettischen Schweiz letztlich mehr Kulisse denn waschechtes Naturidyll ist, verrät dir unser 1 THING TO DO für Sigulda. Nur einen Katzensprung von Rīga entfernt entführt das beschauliche Städtchen in die kleinen Weiten des Gauja-Nationalparks.

Kuldīga: Picknick im breitesten Wasserfall Europas

Zwischen den Städten Liepāja und Rīga gelegen, eignet sich das idyllische Kuldīga bestens für eine kurzweilige Zeitreise ins mittelalterliche Lettland. Schon die Altstadt von Kuldīga, deren historische Bausubstanz einen herausgeputzten und doch authentischen Eindruck hinterlässt, lädt zum Verweilen ein. Das i-Tüpfelchen setzte unserem Ausflug nach Kuldīga aber ein Kuriosum auf: der breiteste Wasserfall Europas, Ventas rumba.