Kategorie: Rund ums Bloggen

Hässliche Reiseziele, Karosta, Litauen

#hässlichschön: Reiseblogger mit Mut zur Hässlichkeit

Wer will hässliche Reisebilder sehen? Wir! Im Rahmen unserer ersten Fotoparade riefen wir Reiseblogger dazu auf, Mut zur Hässlichkeit zu beweisen. Etwa ein Dutzend folgte dem Aufruf, uns jeweils ein schönes und ein eher hässliches Foto von einem Reiseziel ihrer Wahl zu schicken. Beide Seiten der Medaille liegen auf Reisen schließlich oft nah beieinander, auch wenn über die hässlichen Momente kaum berichtet wird.

Was bedeutet Heimat

Heimatlos und Spaß dabei, oder: Was bedeutet Heimat?

Von unserem Trip in den brandenburgischen Fläming und einer abermaligen Busfahrt nach Thüringen inspiriert, wurde es mal allerhöchste Zeit, mich mit dem Thema Heimat auseinanderzusetzen. Dieser Beitrag handelt also von einer ganz persönlichen Definition und einigen potentiellen Anreizen in die Selbstreflexion zu gehen. Am Ende steht auch die Frage: Was ist deine Heimat? 

Mut zur Hässlichkeit: Die unansehnlichen Seiten des Reisens

Reiselust! Die Flüge sind gebucht, die Unterkünfte reserviert und schon stürzen sich viele in die Recherche, was am Reiseziel der Wahl entdeckt werden will. Hässliche Bilder vom Ort der Alltagsflucht? Will doch keiner sehen! Reiseführer machen aus jeder Destination ein Paradies, Reiseblogger stellen ihre besten Bilder zur Schau. Wir schließen uns davon gar nicht aus, und doch wagen wir einen Blick auf die Schattenseiten unserer bisherigen Reiseziele.