Ausblick 2017: So geht die Reise weiter

Wir werden flügge: 2017 geht 1 THING TO DO in sein zweites volles Jahr! Wohin uns unsere Reisen im neuen Jahr bringen, wissen wir allerdings noch nicht. Wie schon 2016 bleiben wir aber dem Stichwort GO EAST! treu und freuen uns schon darauf, dich wieder auf Entdeckungstour durch Ostdeutschland und Osteuropa zu nehmen! Nicht zuletzt haben wir jedoch auch abseits unserer eigenen Reisen einiges mit dir vor. Geschrieben von John & Marc.

Rückblick: Das war 2016

Eins vorweg: So einen Reiseblog zu betreiben, bedeutet jede Menge Arbeit. Unsere bloggenden Kolleginnen und Kollegen werden dies bestätigen können. Nicht nur einmal haben wir überlegt, ob der ganze Aufwand nicht zu viel ist – und ob wir gelegentlich nicht mehr Arbeit als Spaß an diesem Projekt haben. Man geht durch Höhen und Tiefen, wie im ganz normalen Leben.

Im Laufe des vergangenen Jahres haben wir allerdings so viel Zuspruch bekommen, dass die Freude an 1 THING TO DO deutlich überwiegt. Gleich im Januar 2016 wurden wir im FOCUS als einer von zehn Reiseblogs genannt, die sich wirklich lohnen. Kurz zuvor kürten uns bereits die Kollegen von umdieweltreise.ch zu einem der besten Reiseblogs 2016.

Vor allem aber sind es die kleinen Dinge, die uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Ein Like auf Facebook, ein anregender Kommentar, ein Link auf einem anderen Blog. Für diesen Antrieb möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bedanken!

Zandvoort im Winter

Zu Beginn des vergangenen Jahres spazierten wir ausgiebig durch das niederländische Zandvoort und entdeckten dabei sogleich ein 1 THING TO DO.

GO EAST: Es geht weiter

2016 starteten wir unser Projekt GO EAST!, mit dem wir dich mit auf eine Reise durch Ostdeutschland und Osteuropa nehmen. Wir können es nicht oft genug schreiben: Beide Regionen sind in ihrer Vielfalt unterschätzt und wir tragen liebend gerne unseren Beitrag dazu bei, das zu ändern.

Das wird 2017 nicht anders sein: Die Berichterstattung unserer Reise von Kiew nach Montenegro ist noch lange nicht abgeschlossen. Ganz im Gegenteil warten mit Montenegro und Rumänien noch zwei Naturschönheiten auf dich, bei denen wir auf Wanderschaft einige Schweißperlen schmeckten. Wir berichten außerdem von unseren jeweils zweiten Besuchen in Budapest und Belgrad und werden verraten, weshalb wir Dubrovnik nicht zu lieben lernten.

Montenegro Perast

Traumhaftes Montenegro! Vor allem die verwinkelte Bucht von Kotor hat es uns angetan.

Ostdeutschland, Osteuropa, Israel

Bezüglich Ostdeutschland haben wir in diesem Jahr noch keine konkreten Pläne, werden aber jede Möglichkeit nutzen, die sechs Bundesländer im Osten der Republik weiter zu erforschen. Da trifft es sich gut, dass John gerade zum Studieren nach Thüringen gezogen ist. Und natürlich suchen wir im Finale unserer GO EAST! Wahl auch noch die schönste Reiseregion in Ostdeutschland.

Den Jahreswechsel verbrachten wir in Tel Aviv, wo wir bereits zum zweiten Mal Einkehr hielten. Das kleine Land im Nahen Osten verleiht dem Stichwort GO EAST! noch eine ganze andere Komponente: Es gibt wohl nur wenige so spannende, aber auch komplizierte Länder in der Welt, und neben allen Sehenswürdigkeiten liegt genau darin für uns auch der Reiz. Doch eins nach dem anderen: Bevor wir unsere neuen Berichte und 1 THING TO DOs für Israel veröffentlichen, schließen wir zunächst einmal unseren Balkantrip ab.

Israel Haifa Panorama

Eine der positiven Überraschungen auf unserer zweiten Israelreise war die Hafenstadt Haifa im Norden des Landes.

Deine Geschichte auf 1 THING TO DO

Wo genau aber werden wir 2017 auf Suche nach 1 THING TO DOs gehen? Ehrlich gesagt haben wir noch keinen blassen Schimmer. Es könnte einen dritten Balkantrip geben, denn mit Südosteuropa sind wir noch lange nicht fertig. Außerdem reizt uns die Ostseeregion samt Baltikum – und natürlich Ostdeutschland. Auch das Thema Reisen in der Nähe bleibt auf der Tagesordnung.

Wie gewohnt soll 1 THING TO DO aber nicht nur Schauplatz unserer eigenen Reiseberichterstattung sein. Im März starten wir unsere zweite Blogparade, für die wir unsere Bloggerkolleginnen und -kollegen selbst auf die Pirsch schicken. Und in unserer neuen Rubrik Reisemomente stellen wir vielleicht ja auch eine Reisegeschichte aus deiner Feder vor. Los geht es im Februar, und wenn du Lust hast, deinen besonderen Reisemoment bei uns zu veröffentlichen, findest du hier alle Infos.

Wir sammeln besondere Reisemomente! Vielleicht hast du ja Lust, uns beim Suchen zu unterstützen.

Tops & Flops 2016

Abschließen möchten wir unseren Ausblick auf 2017 mit einem Rückblick in die Blogstatistik von 2016. Wir würden uns natürlich freuen, wenn unsere Flop 3 noch ein paar Leserinnen und Leser finden würden. 🙂

Die beliebtesten Reiseberichte 2016

*Unser Reisebericht aus Sofia hat sich kurz vor dem Jahreswechsel noch auf Position eins geschoben. In unserem Facebook-Ranking lag noch die Hohe Tatra auf dem ersten Platz.

Die am wenigsten gelesenen Reiseberichte 2016

Die beliebtesten Nicht-Reiseberichte 2016

Witoscha-Boulevard Sofia

In die bulgarische Hauptstadt haben wir uns nicht unbedingt verliebt, aber gelesen wird der Reisebericht aus Sofia offensichtlich dennoch gerne.

Wir hoffen, dass wir dich auch 2017 des Öfteren auf 1 THING TO DO begrüßen und dich so nah wie möglich an unseren Erlebnissen teilhaben lassen dürfen! Gibt es deinerseits noch Kritik, Wünsche oder Anregungen? Dann freuen wir uns über einen Kommentar unter dem Artikel oder eine private Nachricht auf unserer Facebook-Seite. Wir wünschen dir ein erlebnisreiches und entdeckungsfreudiges Jahr 2017!

Reisen um zu reisen!
John & Marc

8 thoughts on “Ausblick 2017: So geht die Reise weiter”

  1. zeilentiger says:

    Gute Wege euch weiterhin!

    1. 1 THING TO DO says:

      Tausend Dank und: gleichfalls! 🙂

  2. hi_kristin says:

    Ich bin gespannt! Auf meinem Tramping- Trip auf dem Balkan hat mich Montenegro (auch besonders Kotor) verzaubert und Dubrovnik, abgesehen von der schönen Altstadt, auch eher kalt gelassen…bin gespannt auf euren Bericht!! Albanien war ja mein persönliches Highlight, da will ich unbedingt nochmal hin!

    1. 1 THING TO DO says:

      Albanien steht auf unserer Wunschliste auf jeden Fall sehr weit oben. Wie bist du denn angereist?

  3. dorie says:

    Toll, dass es erst ein Jahr ist und ihr schon so viele Erfolge feiern konntet! Das bewundere ich sehr, denn genau sowas braucht es als Blogger 🙂 Die Frustrationen kann ich sehr nachvollziehen..
    Ich werde auf jeden Fall auch 2017 wieder ein treuer Leser sein und auch bei eurem Projekt gerne mitmachen 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

    1. 1 THING TO DO says:

      Japp, ganz ohne Selbstbestätigung geht es nicht. 😀 Dann freuen wir uns schon auf deinen Beitrag! Liebe Grüße

  4. Äquilibrist says:

    Hi ihr beiden,
    ich bin gespannt auf eure neuen Reisen. Dass Osteuropa noch einmal in den Mittelpunkt rückt, ist toll.
    Da eure Blogparade im vergangenen Jahr die erste war, an der ich teilgenommen habe, freue ich mich auch auf die nächste.
    Macht weiter so, euer Konzept ist gut!
    LG, Monique

    1. 1 THING TO DO says:

      Hui, na dann würden wir uns über ein zweites Mal freuen! 🙂 Vielen Dank und liebe Grüße!

Kommentar verfassen